Freedom Now Online Bulletin HomeFreedom Now! - Bulletin[News]TermineInfoProfil
 
Sparten: Artikel   Mumias Kolumnen

Lest Mumia Abu-Jamals Kolumnen

14.11.14 (von ivk) Sie sind hier über den Button »News« und dann unter »Mumias Kolumnen« abrufbar. / IVK Online-Redaktion  lesen
 

Bush tötet weiter

13.11.14 (von ivk-jw) Am Vorabend des »Veterans Day« starb der 34jährige US-Kriegsversehrte und engagierte Kriegsgegner Tomas Young an den Spätfolgen seiner Verletzungen im Irak. 2013 hatte er Ex-US-Präsident George W. Bush und Ex-Vize Dick Cheney »ungeheuerlicher Kriegsverbrechen« beschuldigt  lesen
 

Verfassungsklage gegen US-Maulkorbgesetz

10.11.14 (von ivk) Am Montag, dem 10. November 2014, haben Mumia Abu-Jamal und zwei weitere Gefangene gemeinsam mit Menschenrechtsorganisationen bei einem US-Bundesgericht Klage gegen das am 22. Oktober 2014 in Kraft getretene Maulkorbgesetz eingereicht. Hier kann die Klage im Originalwortlaut nachgelesen werden  lesen
 

Das Versprechen

05.11.14 (von ivk-jw) Vor einem Jahr wählten die New Yorker Bill de Blasio ins Amt des Bürgermeisters. Er kündigte an, die extreme Spaltung zwischen Arm und Reich zu überwinden und die rassistische Polizeipraxis der »Stop and Frisk«-Kontrollen (Stoppen und Filzen) zu beenden  lesen
 

USA: Meinungsfreiheit in der »Woche der Meinungsfreiheit« eingeschränkt

29.10.14 (von ivk-jw) In den USA wird in der dritten Woche im Oktober jedes Jahres die »Woche der Meinungsfreiheit« gefeiert. In diesem Jahr trat genau in dieser Woche im US-Bundesstaat Pennsylvania ein Gesetz ein gegen die Meinungsfreiheit gerichtetes Kraft, mit dem Gefangenen künftig ein Maulkorb umgehängt werden kann  lesen
 

Maulkorb für Gefangene in den USA: »Das Gesetz ist absurd«

29.10.14 (von ivk-jw) Republikaner und die rechte Polizeibruderschaft FOP drückten im US-Bundesstaat Pennsylvania ein Gesetz durch, das es leichter macht, Gefangenen per Gericht ein Rede- und Kommunikationsverbot zu erteilen. Ein Gespräch mit Mumia Abu-Jamal  lesen
 

Pennsylvanias Maulkorbgesetz gegen Gefangene im Wortlaut

28.10.14 (von ivk) Das House Bill HB 2533, vom Senat als Senate Bill SB 508 bestätigt und in Kraft getreten durch Unterschrift von Gouverneur Tom Corbett am 22. Oktober 2014, kann hier im Original und in deutscher Übersetzung nachgelesen werden  lesen
 

USA: David McCallum frei

24.10.14 (von ivk-jw) Nach 29 Jahren willkürlicher Haft kam der 45jährige Schwarze, der seit seinem 16. Lebensjahr unschuldig eingesperrt war, aus dem Gefängnis. Ein korrupter Apparat aus Bezirksstaatsanwalt und Polizei sorgt bis heute in den USA für massenhafte Inhaftierung Unschuldiger  lesen
 

Nationaler Aktionstag gegen Polizeigewalt in den USA

24.10.14 (von ivk) Für den 22. Oktober hatte das überregionale Bündnis »Stoppt Masseninhaftierungen« zum 18. »Nationalen Aktionstag gegen Polizeigewalt« aufgerufen. In 15 Städten in den USA und in Kanada waren Demonstrationen geplant, am Ende waren es rund 80 Städte, in denen sich Bürgerbündnisse an unterschiedlichsten Aktionen beteiligten. Hier sind Links gepostet, die einen Überblick über den Aktionstag bieten  lesen
 

USA: Entrechtet hinter Gittern

23.10.14 (von ivk-jw) Gouverneur des US-Bundesstaats Pennsylvania unterzeichnet Gesetz, das Gefangenen den Mund verbietet. Prominentestes Opfer ist Mumia Abu-Jamal  lesen
 

Vier Tage Widerstand in Ferguson & St. Louis

15.10.14 (von ivk-jw) USA: Proteste gegen Polizeigewalt auch am Montag in Ferguson und St. Louis. Aktionstag für 22. Oktober angekündigt  lesen
 

Ferguson: Wochenende des Widerstands

13.10.14 (von ivk-jw) Nach tödlichen Schüssen auf schwarze Jugendliche gehen in USA Tausende gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straße  lesen
 

Maulkorb für Mumia

11.10.14 (von ivk-jw) USA: Rechte Republikaner und Polizeigewerkschaft wollen Häftlingsaktivisten öffentliche Reden verbieten. Vorwand ist Opferschutz  lesen
 

Ferguson, Missouri: Genug ist genug

29.09.14 (von ivk-jw) Nach der Ermordung des Afroamerikaners Michael Brown in Ferguson: An Schulen und Universitäten der USA wird der real existierende Rassismus in der Gesellschaft diskutiert  lesen
 

Chelsea Manning: Klage gegen Pentagon-Chef

27.09.14 (von ivk-jw) Militärgefängnis und Armeeführung verweigern Chelsea Manning notwendige medizinische Behandlung  lesen
 

Hannover: FILISTINA 2014 - Festival für Kultur und Politik in Palästina

23.09.14 (von ivk) Vom 23.09. bis 10.10. findet das 6. Festival der Palästina Initiative Region Hannover (PI) mit Vorträgen, Lesungen, Filmen, Theater und einer Tagung zur Lage der Kinder und Jugendlichen in den von Israel besetzten Gebieten Palästinas statt. Wir veröffentlichen das Festivalprogramm und eine Selbstdarstellung der PI  lesen
 

Leonard Peltier: In Geiselhaft

12.09.14 (von ivk-jw) Seit 37 Jahren hinter Gittern: Der indianische Bürgerrechtler Leonard Peltier begeht heute seinen 70. Geburtstag  lesen
 

Radiointerview zum Fall Michael Brown

04.09.14 (von ivk) Wolfgang Lettow von Radio Flora (Hannover) interviewt den Journalisten Jürgen Heiser zum Fall des von einem weißen Polizisten am 9. August in Ferguson, Missouri, ermordeten afroamerikanischen Teenagers Michael Brown  lesen
 

Schrei der Mahnung

27.08.14 (von ivk-jw) Tausende nehmen in St. Louis, Missouri, Abschied von dem von einem weißen Polizisten ­ermordeten schwarzen Teenager Michael Brown  lesen
 

Solidarität mit Ferguson in Texas: Black Power-Schützenverein

23.08.14 (von ivk-jw) Bewaffnete Schwarze demonstrieren im US-amerikanischen Dallas gegen rassistische Polizeigewalt / Link zu Videobericht über die Aktion auf der Website von »Americans Against The Tea Party« am Ende des Artikels  lesen
 

Ferguson: Scheinbare Ruhe

22.08.14 (von ivk-jw) US-Justizminister Holder macht sich ein Bild von der Lage in Ferguson. Sicherheitskräfte halten sich zurück  lesen
 

»Unser Protest gegen den Gesang des Krieges«

19.08.14 (von ivk-jw) Die Leitung der Union tschechischer Schriftsteller veröffentlichte in Prag unter diesem Titel eine Stellungnahme, datiert mit August 2014, zu den Aggressionen in der Welt: »Wir wenden uns an alle Schriftsteller, Journalisten, Lehrer, wir rufen alle anständigen Menschen der ganzen Welt auf, gegen die Verrohung der Politik unter der Diktatur einer Junta, von Monstern unter menschlicher Maske, immun zu bleiben«  lesen
 

Pulverfaß Ferguson

19.08.14 (von ivk-jw) USA: Nach Ermordung eines schwarzen Teenagers radikalisieren sich die Proteste  lesen
 

Ferguson: Gestohlene Leben

18.08.14 (von ivk-jw) USA: Weiter Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus  lesen
 

Wut in Ferguson

16.08.14 (von ivk-jw) Polizist erschoß Jugendlichen: Anhaltende Proteste in US-Kleinstadt. Behörden sprechen von Notwehr. Demonstrationen in 90 Städten der USA  lesen
 

Grenze USA-Mexiko: Privatmilizen gegen Kinder

31.07.14 (von ivk-jw) USA: Söldner patrouillieren an der Grenze zu Mexiko und machen Jagd auf Flüchtlinge  lesen
 

Sieg für die US-Waffenlobby

30.07.14 (von ivk-jw) In Washington hat ein Richter entschieden, daß Einwohner ihre Pistolen und Gewehre offen auf der Straße tragen dürfen. Polizei setzt Urteil sofort um  lesen
 

Nebelmaschine des Krieges

21.06.14 (von ivk) Die New York Times veröffentlichte am 14. Juni 2014 einen Gastkommentar von Chlesea Manning, der ehemaligen Nachrichtenanalystin der US-Armee. Unter ihrem früheren Namen Bradley Manning hatte sie Dokumente der US-Armee über die Lage im Irak an die Enthüllungsplattform Wikileaks weitergeleitet  lesen
 

Mumia Abu-Jamal: NO TO SLOW DEATH ROW!

06.05.14 (von ivk-publik) In der aktuellen Ausgabe der ver.di-Gewerkschaftszeitung PUBLIK (Auflage: 2 Millionen) erinnert der Hamburger Gewerkschafter und Schauspieler Rolf Becker an die Geschichte des politischen Gefangenen Mumia Abu-Jamal und wünscht ihm anlässlich seines 60. Geburtstags am 24. April 2014 vor allem einen neuen Aufschwung der Bewegung für seine Freiheit  lesen
 

Veranstaltungen zum Tag der Befreiung / Tag des Sieges 8./9. Mai 2014

06.05.14 (von ivk) Termine in: Altenessen | Augsburg | Barsinghausen | Berlin-Karlshorst | Berlin-Kreuzberg | Berlin-Treptower Park: 8. Mai / 9. Mai | Cottbus | Frankfurt/M. | Göttingen | Hamburg | Mühlheim | München | Osnabrück | Saarbrücken | Zwickau  lesen
 

Aus rassistischen Gründen

03.05.14 (von ivk-jw) Eine Erinnerung an den Boxer und Märtyrer Rubin »Hurricane« Carter (1937–2014), der viele Jahre lang politische Gefangene der USA wie Mumia Abu-Jamal tatkräftig unterstützte  lesen
 

Neuer Name, neue Runde

24.03.14 (von ivk-jw) USA: Whistleblowerin Chelsea Manning kämpft um Identität und Freiheit  lesen
 

Bradley Manning will Chelsea heißen

22.03.14 (von ivk-jw) Kurzmeldung aus junge Welt Nr. 69 vom 22./23. März 2014  lesen
 

Kämpfer für die Unabhängigkeit Puerto Ricos

14.03.14 (von ivk-jw) Dr. Luis Nieves Falcón, Koordinator eines internationalen Menschenrechtstribunals, ist gestorben  lesen
 

Ein Leben als Kämpfer

03.03.14 Chokwe Lumumba, Anwalt der »Black Power«-Bewegung und »revolutionärster Bürgermeister« der USA, ist tot  lesen
 

US-Bundesstaat Washington setzt Hinrichtungen bis auf weiteres aus

13.02.14 (von ivk-jw) In den USA bröckelt die Front der Todesstrafenbefürworter weiter  lesen
 

Unbeugsamer Geist

03.02.14 (von ivk-jw) Ulises Estrada, Vertrauter und Kampfgefährte Che Guevaras und Tamara Bunkes, in Havanna gestorben  lesen
 

Militarisierung der US-Polizei: Wenn Cops Killer werden

31.01.14 (von ivk-jw) In den USA sterben jährlich mehrere hundert Menschen durch die Hand ­staatlicher Ordnungskräfte. Die sind nicht selten militärisch ausgerüstet. Die meisten der Opfer sind Schwarze oder Latinos  lesen
 

»Du wirst zum Sklaven der Gefängnisindustrie«

25.01.14 (von ivk-jw) Gespräch mit Jamal Hart. Über seinen Vater Mumia Abu-Jamal und dessen Verurteilung zum Tod, die Solidaritätsarbeit und die eigenen Erfahrungen mit dem US-Knastsystem /  lesen
 

Angela Davis zum 70.: Siegreiche Solidarität

25.01.14 (von ivk-jw) Angela Davis feiert am 26. Januar 2014 ihren 70. Geburtstag: Erinnerungen an den Schauprozeß in San Jose und die Unterstützung aus der DDR für die US-Kommunistin / Von Klaus Steiniger  lesen
 

»Wir sind eine US-Kolonie«

02.01.14 (von ivk-jw) Das populäre Rapduo »Calle 13« aus Puerto Rico hat einen Song herausgebracht, bei dem auch die Stimme von Julian Assange zu hören ist. Ein Gespräch mit René Pérez  lesen
 

Mächtige Rache

18.11.13 (von ivk-jw) US-Gericht verurteilt Stratfor-Hacker zu Höchststrafe. Wikileaks wirft »Denkfabrik« Schatten-Geheimdienstarbeit vor  lesen
 

»Mehr und mehr Leute sind offen gegen die Todesstrafe«

19.10.13 (von ivk-jw) Gespräch mit Kimberley Davis, Ben Jealous und Jen Marlowe. Über Troy Davis, der vor zwei Jahren hingerichtet wurde, und die Justiz der USA Interview: Amy Goodman  lesen
 

Zweiter Jahrestag der Hinrichtung von Troy Davis in den USA

19.10.13 (von ivk) Am 21. September 2011 wurde der Afroamerikaner Troy Davis im Todestrakt von Jackson, Georgia, trotz weltweiter Proteste hingerichtet. Beginnend mit der Nachricht über Troys Hinrichtung posten wir hier die auf www.freedom-now.de und in der Tageszeitung »junge Welt« veröffentlichten Artikel gesammelt in rückläufiger chronologischer Reihenfolge. Am Ende folgen Websites zum Vermächtnis von Troy Davis über seinen Tod hinaus  lesen
 

Helles Licht in dunkle Ecken

12.10.13 (von ivk-jw) US-Whistleblower zeichnen Edward Snowden in Moskau mit »Sam Adams Award« aus  lesen
 

Seine letzten Worte: »Ich bin frei«

08.10.13 (von ivk-jw) USA: Black Panther Herman Wallace im Alter von 72 Jahren verstorben – drei Tage nach seiner Haftentlassung  lesen
 

»Nur für Weiße«

27.09.13 (von ivk-jw) USA: Protest gegen die Versuche von Neonazis, ganze Ortschaften zu besetzen und sich von dort aus auszubreiten  lesen
 

Mord nach Unfall

19.09.13 (von ivk-jw) USA: Weißer Polizist erschießt unbewaffneten hilfesuchenden Schwarzen  lesen
 

USA: Petitionen für die politischen Gefangenen Lynne Stewart und Herman Wallace

13.09.13 (von ivk) Das ehemalige Mitglied der Black Panther Party, Herman Wallace (72 Jahre), politischer Gefangener der USA mit bislang 41 Jahren Isolationshaft, und die Rechtsanwältin Lynne Stewart (73 Jahre), verurteilt wegen ihrer engagierten Verteidigung in politischen Verfahren, sind beide schwer an Krebs erkrankt. Damit sie nicht im Knast sterben müssen, fordern Petitionen ihre »Entlassung aus Mitgefühl«, wie die Gesetze in den USA sie theoretisch ermöglichen. Damit das auch praktisch so wird, sind viele Unterschriften notwendig. Wir veröffentlichen hier die Links zu den Petitionen  lesen
 

Hungerstreik ausgesetzt

07.09.13 (von ivk-jw) Kalifornische Gefangene wollen ihren Kampf um menschenwürdige Haftbedingungen fortsetzen  lesen
 

Unrechtsurteil kippen

06.09.13 (von ivk-jw) Bradley Mannings Anwalt übergibt Weißem Haus Gnadengesuch seines Mandanten  lesen
 

50 Jahre »Marsch auf Washington für Jobs und Freiheit«

28.08.13 (von ivk-jw) Verhinderter Aufbruch: Am 28. August 1963 fand der »Marsch auf Washington für Jobs und Freiheit« statt  lesen
 

Alarmurteil

23.08.13 (von ivk-jw) USA: Erbarmungslose Jagd auf Menschen, die die Wahrheit verbreiten. Bradley Manning ließ sich nicht erpressen  lesen
 

Manning verknackt – Kriegsverbrecher frei

22.08.13 (von ivk-jw) US-Militärgericht verurteilt Whistleblower Bradley Manning zu 35 Jahren Haft  lesen
 

Fall Manning: Angst einflößen

21.08.13 (von ivk-jw) Staatsanwaltschaft will 60 Jahre Gefängnis für Whistleblower Bradley Manning  lesen
 

Abgepreßte Reue

17.08.13 (von ivk-jw) In der Hoffnung auf Strafnachlaß entschuldigt sich US-Whistleblower Bradley Manning am letzten Verhandlungstag vor Militärgericht  lesen
 

»Dank und Wohlwollen«

08.08.13 (von ivk-jw) Am schlechten Image der USA in Pakistan soll Bradley Manning schuld sein  lesen
 

Die vergessenen Häftlinge von Guantánomo

07.08.13 (von ivk-jw) Seit sechs Monaten wehren sich Gefangene im US-Lager mit einem Hungerstreik gegen ihre Haftbedingungen  lesen
 

»Laßt uns endlich diese Obama-Plantage verlassen«

03.08.13 (von ivk-jw) Gespräch mit Cornel West. Über das Urteil im Fall Trayvon Martin, das »Stoppen und Filzen«-Programm der New Yorker Polizei sowie Drohnenkrieg und Rassismus  lesen
 

Bradley Manning : »Drei Jahre sind genug«

01.08.13 (von ivk-jw) Unterstützer von Bradley Manning fordern dessen Freilassung. US-Militärgericht spricht Whistleblower schuldig für 20 Delikte. Hauptvorwurf »Unterstützung des Feindes« zurückgewiesen  lesen
 

Hungerstreik in Kalifornien: US-Behörden mauern

31.07.13 (von ivk-jw) Hungerstreik in Kaliforniens Gefängnissen geht weiter. Kritik an Informationssperre  lesen
 

»Plus 154 Jahre«

29.07.13 (von ivk-jw) USA: Lebenslang reicht Ankläger nicht als Strafe für Bradley Manning. Verteidigung wirft Staatsanwalt Hetzrede vor  lesen
 

USA: Gefangener nach Hungerstreik tot

29.07.13 (von ivk-jW) Kings County. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist einer der Gefangenen im kalifornischen Staatsgefängnis Corcoran, die sich seit dem 8. Juli in einem Arbeits- und Hungerstreik für bessere Haftbedingungen befinden, am 22. Juli tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Das Aktionsbündnis »Prisoners Hunger Strike Solidarity« (PHSS) teilte am Wochenende mit, der 32jährige Billy »Guero« Sell habe wenige Tage vor seinem Tod um medizinische Hilfe gebeten, diese aber nicht erhalten. Die Gefängnisleitung spricht von Selbstmord. Mitgefangene bezweifeln das, da Sell »stark« und »stabil« gewesen sei.(jW)  lesen
 

»So ein Bauchgefühl«

25.07.13 (von ivk-jW) USA: Anklage will Bradley Manning wegen »Unterstützung des Feindes« verurteilen  lesen
 

Presse unerwünscht

23.07.13 (von ivk-jW) Besuch des Gouverneurs von Kalifornien in Deutschland ohne Öffentlichkeit. Weiter Hungerstreik Tausender Häftlinge in dessen Heimat. Gefängnis erteilt Hausverbot für Rechtsanwältin  lesen
 

Fall Trayvon Martin: Lebendiger Rassismus

22.07.13 (von ivk-jw) Erklärung von US-Präsident Obama zu den Vorgängen um den Tod des Teenagers Trayvon Martin. Viele Protestdemonstrationen in weiten Teilen der Vereinigten Staaten  lesen
 

»Weicht nicht zurück!«

20.07.13 (von ivk-jw) Der Prozeß wegen der Tötung Trayvon Martins in Florida endete mit einem Freispruch. Der Protest in den USA gegen Rassismus und Waffengesetze hält an  lesen
 

Das International Jewish Anti-Zionist Network zum Besuch von Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown in der BRD

19.07.13 (von ivk) Die nachfolgende Petition wird in Kürze online auf die Website des International Jewish Anti-Zionist Network gestellt und kann dann dort unterzeichnet werden  lesen
 

Gouverneur Jerry Brown aus Kalifornien zu Besuch in der BRD

19.07.13 (von ivk) Während der Hungerstreik von zehntausenden Gefangenen in Kalifornien in die zweite Woche ging, verabschiedete sich Gouverneur Brown am vergangenen Sonntag Richtung Europa. Ab Freitag, dem 19. Juli, wird er auch für neun Tage München, Bremen, Soest, Wüsten und Berlin besuchen...  lesen
 

Prisoners' Struggle Against »Cruel and Unusual Punishment Amounting to Torture«

19.07.13 (von ivk) Interview: Carol Strickman, from Prisoner Hunger Strike Solidarity Coalition, USA  lesen
 

Fall Trayvon Martin: Freispruch für Todesschützen

15.07.13 (von ivk-jW) Für US-Gericht war Ermordung eines unbewaffneten 17jährigen Schwarzen Notwehr  lesen
 

USA: Zehntausende im Hungerstreik

13.07.13 (von ivk-jW) In Kalifornien verweigern 30 000 Gefangene Nahrungsaufnahme. Sie fordern Verbesserung der Haftbedingungen  lesen
 

Konstruierte Spionagevorwürfe

08.07.13 (von ivk-jW) Wikileaks, das Internet und Al-Qaida: Im Militär-Prozeß gegen Bradley Manning geht es auch um Julian Assange  lesen
 

Solidarität mit Mumia Abu-Jamal

06.07.13 (von ivk-jw) US-Gefängnisbehörde erteilt Mumia-Abu Jamal wegen eines Interviews Telefon- und Kontaktverbot  lesen
 

Whistleblowing – Dienst an der Menschheit

24.06.13 (von ivk-jW) Militärgerichtsprozeß gegen Bradley Manning wird am morgigen Dienstag in den USA fortgesetzt  lesen
 

Julian Assange: »Wir gewinnen überall«

19.06.13 (von ivk) Ein Jahr politisches Asyl: Wikileaks-Gründer bekommt weltweit Zuspruch und setzt sich vor Gericht durch, kann die Botschaft Ecuadors in London aber trotzdem nicht verlassen. Ein Gespräch mit Julian Assange Interview: Amy Goodman  lesen
 

FBI-Fahndung nach Assata Shakur: »Das ist geradezu eine Aufforderung, sie zu töten«

08.06.13 (von ivk-jW) junge-Welt-Wochenendgespräch mit Angela Davis und Lennox Hinds. Über die Abstempelung Assata Shakurs als Terroristin, deren Verhaftung vor 40 Jahren und Rassismus im FBI  lesen
 

Prozeß gegen Bradley Manning eröffnet

05.06.13 (von ivk-jW) Verteidigung: Ihr Mandant sei erschüttert darüber gewesen, wie wenig Menschenleben für die USA zählen  lesen
 

Bradley Manning vor Gericht

03.06.13 (von ivk-jW) In den USA beginnt am heutigen 3. Juni das Hauptverfahren gegen den »Whistleblower«  lesen
 

»Libertad Ya!« - Freiheit jetzt für Oscar López Rivera

29.05.13 (von ivk) Am heutigen 29. Mai 2013 vollendet der Gefangene aus der puertoricanischen Unabhängigkeitsbewegung sein 32. Haftjahr. Ein Grund für viele Aktionen in Puerto Rico und den USA, die seine Freilassung fordern  lesen
 

Prozeß gegen Bradley Manning: Recht auf Öffentlichkeit

27.05.13 (von ivk-jW) Journalistengruppe um Julian Assange will vor US-Bundesgericht Zugang der Medien zu Dokumenten im Bradley-Manning-Prozeß einklagen  lesen
 

Prozeß gegen Bradley Manning: Auftakt am 3. Juni

23.05.13 (von ivk-jW) US-Richterin kündigt ersten Verhandlungstag im Prozeß gegen Bradley Manning an  lesen
 

Guantánamo-Gefängnis sofort schließen

18.05.13 (von ivk-jW) Petition des Ex-Chefanklägers der Militärprozesse an Obama-Regierung. 100 Tage Hungerstreik  lesen
 

US-Militärgefängnis Guantánamo Bay: »Der Präsident trägt die Schuld dafür«

11.05.13 (von ivk-jW) Gespräch mit US-Rechtsanwalt Carlos Warner. Über den Hungerstreik von Gefangenen im US-Militärgefängnis Guantánamo Bay, Zwangsernährung und die rechtliche Situation der Häftlinge Interview: Amy Goodman von Democracy Now!  lesen
 

Enkel von Malcolm X ermordet

11.05.13 Malcolm Shabazz wurde Opfer eines Raubüberfalls in Mexiko  lesen
 

Das Vermächtnis des 8. Mai 1945 – Tag der Befreiung vom Faschismus

10.05.13 (von ivk-uz) Aus Anlaß des 68. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus veröffentlichen wir einen Artikel von Nina Hager, Chefredakteurin der UZ - Unsere Zeit, Wochenzeitung der DKP  lesen
 

Assata Shakur: FBI bläst zur Terrorjagd

04.05.13 (von ivk-jW) US-Bundespolizei FBI setzt die Revolutionärin Assata Shakur auf die Liste der »meistgesuchten Terroristen«. Die 65jährige, ehemals Mitglied der Black Panther Party und der Black Liberation Army, genießt als geachete Repräsentantin des schwarzen Amerika seit Jahrzehnten Asyl auf Kuba  lesen
 

Wir trauern um die Antifaschistin Hanna Podymachina

18.04.13 (von ivk-jW) Die Antifaschistin und Kämpferin der Roten Armee, Hanna Podymachina, verstarb in der Nacht zum Mittwoch (17.04.2013) in einem Berliner Pflegeheim. Das erfuhr junge Welt aus der Familie  lesen
 

Bradley Manning: »Teilsieg der Verteidigung«

12.04.13 (von ivk-jW) USA: Staatsanwaltschaft muß im Fall Bradley Manning Beweise für Anklagevorwurf liefern  lesen
 

Bradley Mannings Einlassung zu US-Kriegsverbrechen: »Lustvolle Blutrünstigkeit«

10.04.13 (von ivk-jW) Dokumentation. Stellungnahme des US-Soldaten Bradley Manning in einer Anhörung vom 28. Februar 2013. Das Pentagon will den »Whistleblower« als »Terrorhelfer« verurteilt sehen  lesen
 

Bradley Mannings Einlassung vom 28.02.2013 im Originalton

09.04.13 (von ivk) Bisher konnten nur diejenigen den Whistleblower mit eigener Stimme sprechen hören, die als Zuschauer die Anhörungen im Saal des US-Militärgerichts in Fort Meade, Maryland, verfolgten. Nun liegt der Originalton der Anhörung vom 28. Februar 2013 vor, in der Bradley Manning seine 35seitige Einlassung vortrug  lesen
 

USA: Das »Manifest« von Christopher Dorner, Los Angeles

20.03.13 (von ivk) In der zweiten Februarhälfte 2013 führte der Afroamerikaner Christopher Dorner, von Beruf Scharfschütze einer Sondereinheit der Polizei von Los Angeles, einen Rachfeldzug gegen seine ehemaligen Kollegen. Am Ende wurde er in dieser Auseinandersetzung getötet. Dorner hinterließ ein schriftliches Vermächtnis. Hier nachzulesen...  lesen
 

Polizeiopfer Kimani Gray: Untersuchung gefordert

20.03.13 (von ivk-jW) »Aggressives Fehlverhalten« der Todesschützen von Brooklyn bereits in der Vergangenheit  lesen
 

Maryland schafft ­Todesstrafe ab

18.03.13 (von ivk-jW) Die Front der US-Bundesstaaten mit Todesstrafe bröckelt... / Amnesty International USA fordert die internationale Öffentlichkeit auf, Gouverneur O'Malley durch eine Online-Petition zu unterstützen (Link am Ende des Artikels)  lesen
 

Hinrichtung in Brooklyn

16.03.13 (von ivk-jW) Polizei schießt elfmal auf einen 16jährigen Afroamerikaner. Sieben Schüsse treffen, drei davon in den Rücken. Proteste im Stadtteil Flatbush  lesen
 

Fall Bradley Manning: Anonymer Zeuge der Anklage

06.03.13 (von ivk-jW) Aussage von US-Elitesoldat soll Bradley Mannings »Unterstützung des Feindes« beweisen  lesen
 

Free Bradley Manning !

02.03.13 (von ivk-jW) USA: »Whistleblower« räumt Weitergabe von Militärprotokollen aus dem Irak-Krieg an Wikileaks ein. Linke fordert Freilassung des angeklagten Soldaten  lesen
 

Neuer Mumia-Film: »Die USA verwandeln sich in ein großes Freiluftgefängnis«

23.02.13 (von ivk-jW) Gespräch mit Mumia Abu-Jamal, Noelle Hanrahan und Stephen Vittoria. Über »Todesstrafe auf Raten«, Reden über Freiheit und die Teilnahme Gefangener an öffentlichen Debatten  lesen
 

23. Februar 2013 – Internationaler Aktionstag für ­Bradley Manning

22.02.13 (von ivk-jW) Aktionsgruppen in Kaiserslautern und Berlin beteiligen sich  lesen
 

Die Wahrheit über die US-Immigration...und nichts als die Wahrheit

06.02.13 (von ivk) Der Sender Russia Today zeigt ein beeindruckendes Video, in dem ein Mann, der wirklich ein echter Amerikaner ist ("native American", "Ureinwohner" oder "Indianer"), gegen weiße US-Amerikaner protestiert, die sich selbst für die "echten" Amerikaner halten und es ablehnen, weitere Einwanderer aus Lateinamerika in die USA zu lassen...  lesen
 

Erklärung der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) zum 70. Jahrestag des Sieges von Stalingrad

02.02.13 (von ivk) Am 27. Januar wird weltweit der Befreiung des faschistischen Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee 1945 gedacht. In diesem Jahr erinnert die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) an ein weiteres Datum: Am 2. Februar 2013 jährt sich zum 70. Mal der welthistorische Sieg der Roten Armee bei Stalingrad  lesen
 

Oscar López Rivera: Für Freiheit und Unabhängigkeit

02.02.13 (von ivk) Oscar López Rivera war am 12. Februar 2013 auf der XVIII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin mit einem Beitrag vertreten. Er ist seit 31 Jahren in den USA inhaftiert. Der heute 70jährige Puertoricaner wurde 1981 wegen »Verschwörung zum Umsturz« zu insgesamt 70 Jahren Haft verurteilt, weil er für die Unabhängigkeit Puerto Ricos eintritt. Wir dokumentieren seinen Beitrag  lesen
 

Oscar López Rivera: Nobelpreisträger fordern seine Freilassung

02.02.13 (von ivk) Die Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu (Südafrika), Mairead Maguire (Nordirland) und José Ramos-Horta (Ex-Präsident Ost-Timors) erklären sich solidarisch mit dem Puertoricanischen Unabhängigkeitskämpfer Oscar López Rivera, der seit über 31 Jahren politischer Gefangener der USA ist  lesen
 

Bradley Manning: Besorgte Stimmen in der Presse

21.01.13 (von ivk-jW) US-Journalisten fordern, den Anklagepunkt »Unterstützung des Feindes« gegen Bradley Manning fallenzulassen  lesen
 

Leonard Peltier: »Das FBI ist einfach voller Scheiße«

12.01.13 (von ivk-jW) Gespräch mit Leonard Peltier vom American Indian Movement (AIM). Über seine Situation nach 37 Jahren Haft, die Konstruktionen der Justiz gegen ihn und seine Hoffnung auf Freilassung / Interview: Amy Goodman  lesen
 

Bradley Manning: Hauptverhandlung erneut verschoben

12.01.13 (von ivk-jW) US-Behörden wollen Bradley Manning mit Julian Assange und beide mit Al-Qaida in Verbindung bringen  lesen
 

Bradley Manning: »Wie ein Zootier« behandelt

14.12.12 (von ivk-jw) USA: Zehnte Anhörung im Fall Bradley Manning. Verhandlung voraussichtlich im März  lesen
 

López Rivera freikämpfen

12.12.12 (von ivk-jw) Menschenrechtskonferenz an Universität von Santurce, Puerto Rico, setzt sich einhellig für den Unabhängigkeitskämpfer ein  lesen
 

Bradley Manning: Bestrafung schon vor dem Prozeß

08.12.12 (von ivk-jw) Anhörung im Fall Bradley Manning fortgesetzt. Rechtswidrige Behandlung des Angeklagten konstatiert  lesen
 

Freilassung von Oscar López Rivera überfällig: »Peinlich für unser Land«

05.12.12 (von ivk-jw) Mehrere US-Politiker setzen sich für den politischen Gefangenen Oscar López Rivera aus der puertoricanischen Unabhängigkeitsbewegung ein  lesen
 

Petition für die Freilassung von Oscar López Rivera

04.12.12 (von ivk) Bis zum 15. Dezember 2012 ist die Sammlung von Unterschriften unter eine Petition an US-Präsident Barack Obama terminiert, mit der im Wege der Begnadigung die Freilassung des puertoricanischen Unabhängigkeitskämpfers Oscar López Rivera erreicht werden soll  lesen
 

»Wie in einem Tierkäfig«

04.12.12 (von ivk-jw) USA: Bradley Manning schildert seine Haftbedingungen. Prozeßbeginn verschoben  lesen
 

Schlimmer als im Todestrakt

30.11.12 (von ivk-jw) USA: Haftbedingungen von Bradley Manning im Mittelpunkt von Anhörung  lesen
 

Solidaritätserklärung für Bradley Manning: Wunsch nach Wahrheit

19.11.12 (von ivk-jw) Die Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu (Südafrika), Mairead Maguire (Nordirland) und Adolfo Pérez Esquivel (Argentinien) erklären sich solidarisch mit US-»Whistleblower« Bradley Manning  lesen
 

Bradley Manning kündigt Erklärung an

12.11.12 (von ivk-jw) Whistleblowing kein Geheimnisverrat, sondern Aufdeckung von Kriegsverbrechen  lesen
 

USA: Manning-Anhörung wegen Hurrikan verschoben

30.10.12 (von ivk) Am heutigen 30. Oktober 2012 sollte eigentlich die 9. Anhörung im Militärgerichtsverfahren gegen den »Whistleblower« beginnen, aber Hurrikan »Sandy« hat das verhindert...  lesen
 

Vorwurf der Folter

22.10.12 (von ivk-jW) Verteidigung von Bradley Manning fordert sofortige Einstellung des Verfahrens / In der 9. gerichtlichen Anhörung wird ab 30. Oktober 2012 über den Antrag der Verteidigung verhandelt  lesen
 

Hinrichtung abgewehrt

05.10.12 (von ivk-jw) USA: Oberster Gerichtshof Pennsylvanias stoppt Exekution von Terry Williams  lesen
 

Terry Williams: Wieder Hoffnung

01.10.12 (von ivk-jW) Gericht in Philadelphia verfügt Hinrichtungsstopp und hebt Todesurteil gegen Terry Williams auf  lesen
 

Justizmord verhindern!

29.09.12 (von ivk-maj) Am 3. Oktober soll Terry Williams in Pennsylvania hingerichtet werden. Er war 1984 beschuldigt worden, den 56jährigen Amos Norwood umgebracht zu haben / Mumia Abu-Jamal schreibt über seinen ehemaligen Mitgefangenen im Todestrakt  lesen
 

Die Hinrichtung von Terrance »Terry« Williams verhindern!

26.09.12 (von ivk) Im Kampf um das Leben von Terrance »Terry« Williams, der am 3. Oktober im US-Bundesstaat Pennsylvania mit der Giftspritze hingerichtet werden soll, können hier die Petitionen von Change.org und Amnesty International per Mausklick unterzeichnet werden  lesen
 

Fall Terrance Williams: Kampf gegen Todesspritze

26.09.12 (von ivk-jw) In Pennsylvania soll Terrance »Terry« Williams hingerichtet werden. Nach jahrelangem Mißbrauch soll er 1984 seinen Peiniger getötet haben. Verteidiger hoffen auf Unterstützung der Öffentlichkeit  lesen
 

Menschenrechte verteidigen – Todesstrafe abschaffen

15.09.12 (von ivk) Das Internationale Verteidigungskomitee (IVK) bezieht in seinem 50. Newsletter Stellung zr Ausrichtung seiner Arbeit  lesen
 

»Klares Unrecht«

13.09.12 (von ivk-jw) Anwalt von Julian Assange sieht durch Ermittlungen der US-Behörden Meinungsfreiheit verletzt  lesen
 

Flynns Rache

07.09.12 (von jw-ivk) USA: Ein eng mit der CIA verbundener Dreisternegeneral bestimmt über Bradley Mannings Haftbedingungen  lesen
 

Fall Julian Assange: »Die deutsche Haltung ist beschämend«

04.09.12 (von jW) Botschaftsflüchtling Julian Assange wirkt auf Linken-Abgeordnete optimistisch. Ein Gespräch mit Sevim Dagdelen, Bundestagsabgeordnete der Fraktion Die Linke, mit dem Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks in der ecuadorianischen Botschaft in London  lesen
 

Kampf um die Beweisstücke

03.09.12 (von ivk-jW) Siebte Anhörung im Fall Bradley Manning. Hauptverhandlung soll im Februar 2013 beginnen  lesen
 

Mumias Eilantrag

28.08.12 (von ivk-jW) Ex-Black-Panther legt Rechtsmittel gegen illegale Richterentscheidung ein  lesen
 

Ungesetzliche Bestrafung von Bradley Manning

27.08.12 (von jw) Verteidigung fordert Einstellung des Verfahrens gegen US-Obergefreiten Bradley Manning wegen »Geheimnisverrat«: Pentagon hatte verschärfte Isolationshaft angeordnet  lesen
 

»Die USA haben die höchste Inhaftierungsrate der Welt«

25.08.12 (von ivk-jW) Gespräch mit Michelle Alexander. Über rassistische Vorurteile im Strafjustiz- und Gefängnissystem der Vereinigten Staaten  lesen
 

Rechtsbruch

23.08.12 (von ivk-jW) Mumia Abu-Jamals Todesurteil ohne Kenntnis der Verteidigung in ­lebenslang ohne Bewährungsmöglichkeit umgewandelt  lesen
 

Südamerika für Assange

21.08.12 (von ivk-jW) Staatenbund UNASUR stellt sich hinter Ecuador / Julian Assange weist auf staatliche Verfolgung des US-Obergefreiten Bradley Manning hin  lesen
 

Fall Assange: »Botschaften anderer Staaten sind tabu«

18.08.12 (von ivk-jW) Julian Assange muß sich auf langes Exil in der Vertretung Ecuadors in London einrichten. Ein Gespräch mit Norman Paech / Interview: Peter Wolter  lesen
 

Asyl für Assange

17.08.12 (von ivk-jW) Ecuadors Regierung läßt sich nicht einschüchtern und gewährt Wikileaks-Gründer Schutz. London: Drohung mit Sturm auf Botschaft.  lesen
 

Baltasar Garzón vertritt Julian Assange

26.07.12 (von ivk-jw) Der spanische Jurist, der den chilenischen Exdiktator Pinochet hinter Gitter brachte, übernimmt die Hauptverteidigung des Mitbegründers von Wikileaks  lesen
 

Bradley Manning: Farce im Fort

24.07.12 (von ivk-jw) Sechste vorgerichtliche Anhörung im Fall Bradley Manning. Vorsitzende Richterin verweigert der Verteidigung die Verteidigung  lesen
 

»Obama hat den ›Whistleblowern‹ einen beispiellosen Krieg erklärt«

14.07.12 (von ivk-jw) Gespräch mit Kevin Gosztola. Über den Fall Bradley Manning, seine politische Bedeutung und das aggressive Vorgehen der US-Regierung  lesen
 

Julian Assange – US-Führung »extrem wütend«

12.07.12 (von ivk-jW) Ehemaliger Militärnachrichtendienstler: Geheimgericht will Assange anklagen  lesen
 

Druck auf Ecuador

04.07.12 (von ivk-jW) USA versuchen Entscheidung über Asylantrag Julian Assanges zu beeinflussen  lesen
 

Erfolg für »Whistleblower«

28.06.12 (von ivk-jW) USA: Anklage muß Beweise gegen Bradley Manning offenlegen  lesen
 

Assange will Asyl

21.06.12 (von ivk-jw) Wikileaks-Gründer flüchtet in Botschaft Ecuadors. Scotland Yard erläßt Haftbefehl  lesen
 

Weiter Streit um Bradley Manning

12.06.12 (von ivk-jW) Beginn der Hauptverhandlung gegen den »Whistleblower« erneut um zwei bis vier Monate verschoben  lesen
 

US-Ermittlungen gegen Wikileaks: Prügel nach Fernsehauftritt

07.06.12 (von ivk-jw) Sicherheitsbehörden nehmen Interviewpartner von Julian Assange ins Visier  lesen
 

Todesstrafe USA: Ein bombensicheres Urteil

06.06.12 (von ivk-jW) Hintergrund: Mehr als zwanzig Jahre nach der Hinrichtung des US-Amerikaners Carlos DeLuna in Texas beweist ein Expertenbericht dessen Unschuld  lesen
 

»Lebenslang ist Todesstrafe auf Raten«

19.05.12 (von ivk-jW) Gespräch mit Mumia Abu-Jamal. Über seine gegenwärtigen Haftbedingungen, Rassismus in der US-Justiz, den Fall Trayvon Martin und die Occupy-Bewegung / Interview: Amy Goodman und Nermeen Shaikh  lesen
 

Zum 8./9. Mai 2012 – Tag der Befreiung

16.05.12 (von ivk-jw) Erinnerung an die Befreiung: Ehemalige polnische Kombattanten an der Seite der Roten Armee zu Besuch bei der VVN-BdA & »Eindrucksvolles Jugendtreffen in der Gedenkstätte Auschwitz«  lesen
 

P.E.N.-Zentrum Deutschland betont Unterstützung für Mumia Abu-Jamal

13.05.12 (von ivk) Wir dokumentieren die Pressemitteilung der Schriftstellervereinigung  lesen
 

Anklage wegen »Unterstützung des Feindes«

02.05.12 (von ivk-jW) Dritte Anhörung im Fall Bradley Manning. Hauptvorwurf bleibt bestehen  lesen
 

Für Mumia und alle anderen

26.04.12 (von ivk-jw) Protest vor US-Justizministerium. »Occupy for Justice« will Gefängnissystem ändern  lesen
 

Demonstration in Berlin: »Freiheit für Mumia Abu-Jamal! Abschaffung der Todesstrafe – überall!

19.04.12 (von ivk) Demonstration in Berlin am Samstag, 21. April: »Freiheit für Mumia Abu-Jamal! Abschaffung der Todesstrafe – überall! Stoppt die moderne ­Sklaverei – weg mit der Gefägnisindustrie! Freiheit für alle politischen Gefangenen!« Gastredner u.a. Harold Wilson (ehemaliger Todes­traktgefangener USA). Auftakt 16 Uhr am Rosa-Luxemburg-Platz  lesen
 

Todesstrafe – Hölle auf Erden

19.04.12 (von ivk-jW) Leben im Todestrakt: Harold Wilson war 16 Jahre in US-Haft, bevor in einem neuen Verfahren seine Unschuld bewiesen wurde / Wilson wird am 21. April 2012 auf der um 16 Uhr in Berlin beginnenden Demonstration gegen die Todesstrafe sprechen  lesen
 

Justizsystem der USA: »Plea-Bargaining«

19.04.12 (von ivk-jW) Auf dem Fließband zur Verurteilung / Anhang: Daten und Fakten zum Gefängnissystem in den USA  lesen
 

Mumia Abu-Jamal: »An meine Brüder und Schwestern im Trakt«

13.04.12 (von ivk) Mumia Abu-Jamal wurde am 17. Dezember 2011 nach fast 30 Jahren aus dem Todestrakt des SCI Greene in Waynesburg im südwestlichen Pennsylvania in das Staatsgefängnis SCI Mahanoy in den Nordosten des US-Bundesstaats verlegt. Zunächst war er sechs Wochen im AC-Trakt unter dem Statut der Administrativhaft isoliert. Von dort aus schrieb er die nachfolgenden Zeilen an seine ehemaligen Mitgefangenen in den Todestrakten Pennsylvanias.  lesen
 

»Big Brother legal« – Exklusives Interview mit Mumia Abu-Jamal

11.04.12 (von ivk-jW) Mumia Abu-Jamal im Interview von »Russia Today« (RT): Die USA haben die Apartheid mit einem restriktiven Sicherheitssystem perfektioniert / Link zum englischen RT-Interview hier / Der zweite Link führt zur deutschen Fassung des Interviews  lesen
 

Berufungsantrag abgelehnt

07.04.12 (von ivk-jW) Oberster Gerichtshof Pennsylvanias will Schuldspruch gegen Mumia Abu-Jamal nicht antasten  lesen
 

Menschenrechtspreis für Bradley Manning

05.04.12 (von ivk-jW) Whistleblower aus den USA wird für seinen »großen Mut« ausgezeichnet  lesen
 

Kampf um die Freilassung von Oscar López Rivera

29.03.12 (von ivk-jw) Neue Kampagne: US-Präsident Obama soll Oscar López Rivera begnadigen. Der Puertoricaner ist wegen »Verschwörung zum Umsturz« seit 31 Jahren in Haft  lesen
 

Len Weinglass: Presente!

23.03.12 (von ivk) Vor einem Jahr ist der New Yorker Bürgerrechtsanwalt Leonard Weinglass an seinem 78 Geburtstag an Krebs verstorben. Wir erinnern an einen treuen Freund und unerschrockenen Kämpfer für Gerechtigkeit und veröffentlichen den Link zu der Website, die seinem persönlichen und politischen Vermächtnis gewidmet ist  lesen
 

Der Terror der US Army

20.03.12 (von ivk-jW) Exsoldat eines in Bagdad stationierten Infanterieregiments gibt brisante Erklärung zum Fall Bradley Manning ab. Die sogenannten Kollateralschäden sind befohlener Mord  lesen
 

Bradley Manning schon vorverurteilt

19.03.12 (von ivk-jW) USA: Zweitägige Anhörung des mutmaßlichen Wikileaks-Informanten. Termin für Hauptverhandlung weiter offen  lesen
 

Bradley Mannings Haftbedingungen verurteilt

15.03.12 (von ivk-jW) Bericht des UN-Beauftragten für Folter. Weitere öffentliche Anhörung gegen »Whistleblower« in den USA am 15. und 16. März  lesen
 

»Die Sache ist gelaufen«

06.03.12 (von ivk-jW) Portugal: Früherer Black Panther wird nicht an USA ausgeliefert /  lesen
 

Hintergrund: Angst vor Vergeltung

06.03.12 (von ivk-jW) Nach 41 Jahren in Portugal verhaftet: Der frühere Black-Panther-Aktivist George Wright alias Jorge dos Santos kämpft gegen seine Auslieferung in die USA / Solidaritätsbewegung in Frankreich 1978 / Erklärung der »Fleury 4« zur Flugzeugentführung  lesen
 

Anonymous attackiert Gefängnisindustrie

27.02.12 (von ivk-jw) USA: Hacker legen Computersystem von weltweit größtem Knastbetreiber lahm  lesen
 

US-Militärgericht läßt Frage von Kriegsgegner unbeantwortet

25.02.12 (von ivk-jw) Prozeßbeginn gegen Bradley Manning nun doch erst im August 2012  lesen
 

»Baut Schulen, keine Knäste!«

24.02.12 (von ivk-jw) Landesweiter Protesttag der Occupy-Bewegung in den USA prangert Zustände in Gefängnissen an  lesen
 

Kraft der Solidarität verdeutlichen

22.02.12 (von ivk-jw) Angela Davis als Erfolgsbeispiel: Initiativen wollen sich für politische Gefangene in den USA einsetzen / Veranstaltungebericht aus Berlin  lesen
 

Bradley Manning: Nobelpreis statt Anklage

20.02.12 (von ivk-jw) Internationale Solidarität mit Bradley Manning vor Gerichtsverfahren in den USA  lesen
 

Anklageerhebung gegen Bradley Manning

17.02.12 (von ivk-jw) Vor dem wahrscheinlich im Mai 2012 beginnenden Prozeß wird jetzt offiziell Anklage erhoben  lesen
 

»Krieg an der Heimatfront«

15.02.12 (von ivk-jW) Hintergrund. Einblicke in die Geschichte der US-Bundespolizei FBI und ihrer »Counter Intelligence Program«-Geheimoperationen / Mit einem Link zu einem aktuellen Nachrichtenbeitrag vom 19.04.2012 am Ende des Artikels  lesen
 

Bradley Manning vor Militärgericht

06.02.12 (von ivk-jW) Während Kriegsverbrechen der US-Armee ungesühnt bleiben, will das Pentagon den mutmaßlichen »Whistleblower« vor ein Kriegsgericht zerren  lesen
 

Allein die Internationale Solidarität wird die Cuban 5 befreien!

31.01.12 (von ivk) Der 18. März ist der Tag der internatuionalen Solidarität mit den politischen Gefangenen. Am 17. März finden aus diesem Anlass im Bundesgebiet mehrere Kundgebungen für die in den USA inhaftierten kubanischen Genossen statt, die als die »Cuban 5« oder »Miami 5« bekannt wurden  lesen
 

»Im nächsten Schritt geht es um Freiheit«

31.01.12 (von ivk) Nach seiner Verlegung in den Normalvollzug am Freitag, dem 27. Januar 2012, bedankt sich Mumia Abu-Jamal bei der Solidaritätsbwegung  lesen
 

Mumia Abu-Jamal in Normalvollzug verlegt

31.01.12 (von ivk-jW) Vorläufiges Ende der Isolationshaft. Solidaritätsbewegung bleibt aktiv  lesen
 

»Es gibt ein anderes Amerika als das von Wall Street, Finanz- und Industriemonopolen«

25.01.12 (von ivk-jw) Ein Leserbrief aus »junge Welt« über die Kolumnen von Mumia Abu-Jamal und die Artikel von Kurt Stand - beides Korrespondenten aus dem US-Gefängnissystem  lesen
 

Trotz Verlegung aus dem Todestrakt: Mumia Abu-Jamals Haftbedingungen sind »Todesstrafe auf Raten«

14.01.12 (von ivk-jW) Mumia isoliert – Schlimmere Haftbedingungen als im Todestrakt / Solidaritätsbewegung ruft dazu auf, Protestschreiben an die Verantwortlichen zu schicken – Adressen hier nach dem Artikel  lesen
 

An Bradley Manning soll ein Exempel statuiert werden

14.01.12 (von ivk-jW) Offizielles Kriegsgerichtsverfahren: US-Militärjustiz will Obergefreiten Bradley Manning wegen Geheimnisverrat lebenslänglich hinter Gitter bringen  lesen
 

Hintergrund: Operation Heimatfront

14.01.12 (von ivk-jW) Wie das Pentagon künftige Bradley Mannings verhindern will  lesen
 

Fall Bradley Manning: »Dem Feind Geheimmaterial übergeben«

24.12.11 (von ivk-jW) Wikileaks-Prozeß in USA: Anhörung von Bradley Manning abgeschlossen  lesen
 

»Whistleblower« gesucht – Die gerichtliche Anhörung gegen Bradley Manning hat begonnen

20.12.11 (von ivk-jW) Größter Geheimnisverrat in der US-Militärgeschichte: Bradley Manning soll Zuarbeit für Wikileaks nachgewiesen werden. Anhörung bis Weihnachten  lesen
 

Verteidigung von Julian Assange Teilnahme als Prozeßpartei an Manning-Anhörung verweigert

20.12.11 (von ivk-jW) Im Fall Bradley Manning wurde die Verteidigung von Wikileaks-Gründer Assange auf die Zuschauerbänke verbannt  lesen
 

Hintergrund: Öffentlichkeit in Militärgerichtsverfahren

20.12.11 (von ivk-jW) Der Widerspruch zwischen einem für die Zivilgesellschaft wichtigen Thema und seiner juristischen Bearbeitung vor einem Militärgericht läßt sich kaum aufheben  lesen
 

Erster Bericht über Besuch bei Mumia Abu-Jamal im Gefängnis von Frackville

18.12.11 (von ivk) Wir veröffentlichen hier den Besuchsbericht von Johanna Fernandez (USA) aus Aktualitätsgründen auf Englisch  lesen
 

Mumia Abu-Jamal nach Frackville verlegt

17.12.11 (von ivk) Mumia Abu-Jamal befindet sich seit dem 14. Dezember 2011 auf dem Weg in den Normalvollzug, ist allerdings vorläufig noch abgesondert in Einzelhaft / Wachsamkeit der Öffentlichkeit geboten: Polizeibruderschaft FOP hofft darauf, bald Mumias Nachruf zu hören  lesen
 

Anhörung Bradley Manning: Obamas Offenheit

16.12.11 (von ivk-jW) Vor einem US-Militärgericht beginnt heute die gerichtliche Vorverhandlung gegen den »Whistleblower« Bradley Manning  lesen
 

Mumia Abu-Jamal aus Todestrakt verlegt

15.12.11 (von ivk-jW) Mumia Abu-Jamal in anderen Gefängnistrakt des SCI Greene verlegt  lesen
 

Menschenrecht auf Leben

09.12.11 (von ivk-jw) Immer mehr US-Bundesstaaten setzen Hinrichtungen aus. Neue Kampagne zur Überwindung der Todesstrafe soll Druck auf Politik und Justiz entfalten  lesen
 

Kampf gegen Todesstrafe und Ungleichheit

09.12.11 (von ivk-jw) Über das Vermächtnis meines Mandanten Troy Davis / Von Rechtsanwalt Thomas Ruffin  lesen
 

Mumia muß raus!

09.12.11 (von ivk-jw) Todesurteil gegen US-Journalisten Abu-Jamal ist endgültig vom Tisch. Kampagne um Freilassung geht weiter / Im Anhang: Stellungnahmen aus der Solidaritätsbewegung  lesen
 

Drei Jahrzehnte Isolation

08.12.11 (von ivk-jw) 30 Jahre Haft im Todestrakt wegen eines verfassungswidrigen Urteils sind genug – für die sofortige Freilassung von Mumia Abu-Jamal // Von Dave Lindorff und Linn Washington Jr. Zum Artikel gehört ein kurzes Interview mit Mumia Abu-Jamal, das wir am Ende veröffentlichen  lesen
 

Anhörung im Fall Manning

28.11.11 (von ivk-jW) US-Militärgericht will im Dezember zusammentreten. Proteste angekündigt  lesen
 

Erfolg für Hungerstreikende

17.10.11 (von ivk-jw) Kalifornische Gefängnisbehörde kündigt Überprüfung von Haftbedingungen an  lesen
 

Erfolg für Mumia Abu-Jamal

13.10.11 (von ivk-jW) Todesurteil bleibt »nicht verfassungskonform«. Staatsanwaltschaft scheitert mit Berufung an höchstrichterlicher Entscheidung  lesen
 

Hungerstreik geht in die dritte Woche

10.10.11 (von ivk-jW) In Kalifornien setzen 1200 Inhaftierte in sechs Gefängnissen Hungerstreik fort. Behörden verstärken Druck auf Protestierende  lesen
 

US-Häftlinge streiken wieder

30.09.11 (von ivk-jW) Anstaltsleitung bricht Zusagen und droht Gefangenen mit Disziplinarmaßnahmen  lesen
 

Justizmord an Troy Davis

23.09.11 (von ivk-jW) USA: Tötungsmaschinerie des Staates in Gang gesetzt – unbeeindruckt von fehlenden Beweisen und internationalen Protesten. Hinrichtung trotz widerrufener Zeugenaussagen  lesen
 

Mörderisches System

23.09.11 (von ivk-jW) Troy Davis’ Verbrechen war, schwarz zu sein  lesen
 

Troy Davis trotz weltweiter Proteste ermordet!

22.09.11 (von ivk) »Troy Davis ist hingerichtet worden. Todeszeit 23:08 Ostküstenzeit. Behaltet diesen Tag in Erinnerung und organisiert euch jetzt, damit das gleiche nicht dem nächsten Troy Davis passiert.« / Death Penalty Focus (DPF) am 21.09.2011  lesen
 

Weiter aktiv bleiben – Troy Davis' Hinrichtung verhindern!

21.09.11 (von ivk) Die internationale Solidaritätsbewegung verstärkt ihre Bemühungen, den staatlichen Mord an Troy Davis zu verhindern  lesen
 

Troy Davis: »Der menschliche Geist will, dass die Gerechtigkeit siegt«

21.09.11 (von ivk) Eine Botschaft von Troy Anthony Davis an die Solidaritätsbewegung, geschrieben am 10. September 2011  lesen
 

Begnadigung von Troy Davis abgelehnt

21.09.11 (von ivk-jW) USA: Todesurteil gegen Troy Davis bestätigt. Hinrichtung für heute geplant  lesen
 

Angela Davis: Stoppt die für den 21. September 2011 angesetzte Hinrichtung von Troy Davis!

16.09.11 (von ivk) Angela Davis, selbst als politische Gefangene 1972 mit lebenslanger Haft bzw. Todesstrafe bedroht und durch eine internationale Solidaritätsbewegung davor bewahrt, ruft dazu auf, dass wir uns umgehend für Troy Davis einsetzen. Informationen dazu und Links zu allen Petitionen am Ende ihres Aufrufs  lesen
 

1989/2011 – Archiv über die Kampagne für Mumia Abu-Jamal im Entstehen begriffen

15.09.11 (von ivk/archiv 92) Materialien aus 22 Jahren Kampagne für Mumia Abu-Jamal und gegen die Todesstrafe sollen systematisiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden – ein Projekt der näheren Zukunft  lesen
 

»Mir war sofort klar, daß das Krieg bedeutet«

10.09.11 (von ivk-jW) Gespräch mit John Catalinotto. Über die Anschläge auf das World Trade Center vor zehn Jahren und die Folgen, die Zweifel an der offiziellen Darstellung der Bush-Regierung und das Erstarken der Antikriegsbewegung // Das Gespräch führte Rüdiger Göbel  lesen
 

Mordtermin steht

09.09.11 (von ivk-jW) US-Behörden wollen Troy Davis am 21. September hinrichten. Nach manipuliertem Prozeß zum Tode verurteilt – Link zur Petition für Troy Davis am Ende des Artikels  lesen
 

Symbol des Widerstandes

08.09.11 (von ivk-jW) Uruguay: Menschenrechtspreis für den in den USA inhaftierten Leonard Peltier  lesen
 

Auf dem Prüfstand

26.08.11 (von ivk-jw) USA: Anhörung zu Haftbedingungen in Kalifornien nach Hungerstreik der Gefangenen  lesen
 

Unerträgliche Situation

22.08.11 (von ivk-jW) Hintergrund: Hungerstreik in Kalifornien und Anhörung dazu am 23. August 2011 in Sacramento – Zum nachfolgenden Interview mit IsaacOntiveros  lesen
 

»Solidarität ist notwendig«

22.08.11 (von ivk-jW) Weitere Unterstützung für Protestbewegung in Kaliforniens Gefängnissen: Streikführern drohen Vergeltungsmaßnahmen. Ein Gespräch mit Isaac Ontiveros  lesen
 

»Die eigene Zukunft gestalten«: 9. August 2011 – Internationaler Tag der indigenen Völker der Welt

07.08.11 (von ivk-uno) Wir veröffentlichen die aktuelle Presseerklärung von AIM-WEST (www.aimwest.info), einer Untergruppe des American Indian Movement, zum Internationalen Tag der indigenen Völker der Welt, der auch vielen Aktivitäten für Leben und Freiheit von Leonard Peltier als Rahmen dient  lesen
 

»Der Staat will, dass ich hier sterbe«

06.08.11 (von ivk) Lewisburg, Pennsylvnaia. – Leonard Peltier vom Stamm der Lakota, seit 35 Jahren in Haft, hat in der Isolationshaft einen Brief geschrieben und durch seinen Anwalt verbreiten lassen. Peltier berichtet, wie er in die Bunkerzelle (»the hole« – das Loch) geworfen wurde, wo er sich seit 27. Juni 2011 befindet  lesen
 

US-Justiz setzt Leonard Peltier »grausamer und unmenschlicher Sonderbehandlung« aus – Durchbrechen wir die Mauern der Isolation mit einer Flut von Briefen und Karten!

06.08.11 (von ivk) Wir veröffentlichen die aktuelle Stellungnahme von Leonard Peltiers Hauptverteidiger Robert R. Bryan vom 1. August 2011, die uns vor wenigen Tagen zuging  lesen
 

Licht ins Dunkel der Knäste

28.07.11 (von ivk/jw) Hungerstreik im kalifornischen Pelican-Bay-Staatsgefängnis beendet  lesen
 

Im Höllenloch

26.07.11 (von ivk/jw) Indigener Bürgerrechtler Leonard Peltier sechs Monate in strenger Isolationshaft. Scharfer Protest seines Anwalts  lesen
 

TV-Bericht über Kundgebung für Hungerstreiker in Sacramento, USA

21.07.11 (von ivk) Am Montag, 18. Juli 2011, zogen Angehörige, Anwälte, Ex-Gefangene und Unterstützer der Gefangenen, die seit 1. Juli in kalifornischen Gefängnissen für bessere Haftbedgunungen kämpfen, vor das CDCR-Gebäude in Sacramento und forderten die Behörde zum sofortigen Handeln auf  lesen
 

Knastfabriken

20.07.11 (von ivk-jW) US-Gefangenenproteste richten sich gegen Haftbedingungen  lesen
 

»Sie haben sich zusammengeschlossen«

20.07.11 (von ivk-jW) US-Gefängnisbehörden versuchen, die Hungerstreikenden in Kalifornien zu spalten. Ein Gespräch mit Carol Strickman  lesen
 

Rechte verweigert

15.07.11 (von ivk-jW) UN kritisiert Haftbedingungen von Bradley Manning in den USA  lesen
 

Hungerstreik erreicht Höhepunkt

14.07.11 (von ivk-jW) Kalifornien: 6600 Häftlinge in 13 Gefängnissen protestieren gegen Isolationshaft. Behörden in Kalifornien verweigern Verhandlungen  lesen
 

IVK-Newsletter # 44 vom 8. Juli 2011

08.07.11 (von ivk) Das neue Rundschreiben informiert über Leonard Peltier, Mumia Abu-Jamal und Troy Davis  lesen
 

Gefangene hungern

08.07.11 (von ivk/jw) Proteste gegen Isolationshaft in Kalifornien weiten sich aus. Bereits Tausende im Streik  lesen
 

AIM-Aktivist Leonard Peltier totalisoliert

06.07.11 (von ivk) Der weltweit anerkannte Anführer des American Indian Movement (AIM) wird erneut von der Gefängnisleitung im Lewisburg Staatsgefängnis schikaniert. Seine Verteidiger haben ihn besucht und sind besorgt über seinen Gesundheitszustand. Protestschreiben an die US-Bundesgefängnisbehörde sollen helfen, öffentlichen Druck zu erzeugen  lesen
 

Hungerstreiks ausgeweitet

05.07.11 (von ivk-jW) Hunderte Gefangene in Kalifornien protestieren gegen Haftbedingungen  lesen
 

Website zum Hungerstreik in den kalifornischen Sonderknästen

04.07.11 (von ivk) Bitte anklicken: www.prisonerhungerstrikesolidarity.wordpress.com  lesen
 

Hungerstreik im Sonderknast

01.07.11 (von ivk-jW) USA: Gefangene protestieren gegen Haftbedingungen  lesen
 

»Das ist langsamer Tod durch Isolationshaft«

26.06.11 (von ivk) Gespräch mit Rechtsanwalt Robert R. Bryan über seinen Mandanten Leonard Peltier: Über den Schußwechsel am 26. Juni 1975 in der Pine-Ridge-Reservation, die Anklage gegen Leonard Peltier und den Kampf um seine Befreiung  lesen
 

Kundgebung für Bradley Manning

06.06.11 (von ivk) Kriegsgegner demonstrierten am vergangenen Samstag vor dem Haupttor des Militärgefängnisses im US-Bundesstaat Kansas  lesen
 

Deutsches P.E.N.-Zentrum schlägt Bradley Manning für Friedensnobelpreis vor

10.05.11 (von test) Auf Antrag Otto Köhlers schlägt die Schriftstellervereinigung den »Whistleblower« für den Nobelpreis vor, denn, so die Begründung, er »hat, wenn die Beschuldigung richtig ist, es uns allen erleichtert, den Krieg im Irak und in Afghanistan zu beurteilen«  lesen
 

8./9. Mai 2011: Tag der Befreiung - Tag des Sieges

08.05.11 (von ivk) »Als in der Nacht vom 8. zum 9. Mai 1945 in Berlin-Karlshorst Vertreter des Oberkommandos der deutschen Wehrmacht vor den Vertretern der Streitkräfte der Anti-Hitler-Koalition die offizielle Urkunde über die bedingungslose Kapitulation unterzeichnet hatten, war ein verbrecherisches System zerschlagen worden, dessen Weltherrschaftspläne, Herrschaftspraxis und Rassenwahn die menschliche Zivilisation generell in Frage gestellt hatten.« (www.9-mai.tk) / Der 8. und 9. Mai sind für viele Menschen Anlass zum Erinnern und Feiern, vor allem aber für politische Initiativen, die in die Zukunft weisen  lesen
 

Menschen »abdecken« in den USA: Hinrichtung mit Tiernarkosemittel

05.05.11 (von ivk/jw) Den USA ist das Medikament Thiopental ausgegangen. Jetzt werden Menschen wie Tiere »eingeschläfert«  lesen
 

Obama beeinflußte Verfahren gegen Manning

02.05.11 (von ivk-jW) Whistleblower wird nach Protest aus Isolationshaft verlegt. Präsident wegen Vorverurteilung in Kritik / Link zum Video von Obams Vorwahlveranstaltung am 21. April 2011 in San Francisco  lesen
 

Petition gegen die Hinrichtung von Troy Davis

28.04.11 (von ivk) Eine Petition an den staatlichen Bewährungsausschuss des US-Bundesstaates Georgia soll dazu beitragen, die drohende Hinrichtung des Todeskandidaten zu verhindern  lesen
 

Guter Tag für Mumia

28.04.11 (von ivk-jW) Philadelphia, USA: Bundesberufungsgericht erklärt Todesurteil gegen den afroamerikanischen Journalisten Abu-Jamal für nicht verfassungskonform. // Von Jürgen Heiser  lesen
 

Breaking News – US-Bundesberufungsgericht entscheidet: Todesurteil gegen Mumia nicht verfassungskonform

27.04.11 (von ivk) Zur letzten Entscheidung der US-Bundesgerichte veröffentlichen wir einen Link zu einem Gespräch der US-TV-Sendung »Democracy Now!«. Amy Goodman spricht mit Mumias Verteidigerin Judith Ritter und Linn Washington, Journalist aus Philadelphia, der seit 30 Jahren den Fall beobachtet und das Unrechtsurteil von Beginn an scharf kritisiert hat  lesen
 

Leonard Peltier gibt neuen Hauptverteidiger bekannt

18.04.11 (von ivk) Der seid fast 35 Jahren zu Unrecht eingesperrte und in der Haft schwer erkrankte Anführer des American Indian Movement (AIM) wird seit Anfang April durch Rechtsanwalt Robert R. Bryan vertreten. Wir veröffentlichen Peltiers persönlichen Brief dazu  lesen
 

My friend Len Weinglass (1933-2011)

17.04.11 (von ivk) Neben dem Link zum Nachruf seines engen Freundes Michael Steven Smith posten wir hier Links zu einer kleinen Auswahl weiterer Nachrufe und Stellungnahmen / Erste Nachricht über den Tod von Rechtsanwalt Leonard Weinglass hier klicken.  lesen
 

Unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit für Bradley Manning

07.04.11 (von bmk) Wir sind noch wenige, aber wir wollen mehr werden, die verhindern, dass Bradley Manning stellvertretend für uns alle zum »Hochverräter« abgestempelt wird und US-Regierung und Pentagon ihn »die volle Härte des Gesetzes« spüren lassen  lesen
 

London unterstützt Bradley Manning

07.04.11 (von ivk/jw) Britische Abgeordnete solidarisieren sich mit in den USA inhaftiertem »Whistleblower« // Von Jürgen Heiser  lesen
 

Videomitschnitte aus der New Yorker Riverside Church: Vorstellung der Verteidigerinnen von Mumia Abu-Jamal

07.04.11 (von ivk) Auf Youtube ist nun der editierte Videomitschnitt der Veranstaltung vom Sonntag, dem 3. April 2011, in der New Yorker Riverside Church in drei Teilen einzusehen. Wir veröffentlichen die Links zu dieser Dokumentation  lesen
 

Neue Verteidigung für Mumia Abu-Jamal

06.04.11 (von ivk/jw) Anwältinnen stellten sich in New York der Solidaritätsbewegung vor. Todesstrafe »Fortsetzung der Lynchmorde«  lesen
 

Schreibt Geburtstagsgrüße an Mumia Abu-Jamal

04.04.11 (von ivk) Wir würden den Todestrakt von Waynesburg gern mit einer Menschenwelle überschwemmen und Mumia auf dieser Welle nach draußen tragen. Solange wir dazu noch nicht recht in der Lage sind, sollten wir den Trakt wenigstens mit unseren Grüßen überschwemmen!  lesen
 

Vierter Hinrichtungstermin für Troy Davis?

30.03.11 (von ivk) Oberstes US-Gericht erkennt auf »nicht unschuldig«: Wiederaufnahmeverfahren gescheitert  lesen
 

Fotos vom Aktionswochenende für Bradley Manning

28.03.11 (von ivk) Am 19. und 20. März fanden vor allem in den USA Demonstrationen, Kundgebungen und Mahnwachen für den als Whistleblower angeklagten Obergefreiten der US-Armee Bradley Manning statt. Wir geben einen Einblick in die Fotostrecke der Antikriegsaktionen "Resist the War Machine" am 19. März 2011 von www.indybay.org, die uns die GI-Organisation Courage to Resist übersandt hat. Außerdem Bericht und Fotos der Demonstration vor der Quantico Marinebasis am 20. März 2011  lesen
 

»Weinglass stand immer auf der Seite des Volkes gegen die Herrschenden«

26.03.11 (von ivk) Rafael Cancel Miranda, Puerto Rico, am 26. März 2011 zum Tod von Rechtsanwalt Leonard Weinglass  lesen
 

Hasta siempre, Len!

25.03.11 (von ivk) Der linke New Yorker Rechtsanwalt Leonard Weinglass ist am Abend des 23. März 2011 gestorben. Wir haben von 1992 bis 2001 eng mit ihm in der Kampagne für Mumia Abu-Jamal zusammengearbeitet und waren ihm in dieser langen Zeit und auch über das Ende seines Mandats hinaus freundschaftlich verbunden. Durch anklicken des folgenden Links können weitere Nachrufe und Stellungnahmen abgerufen werden (hier klicken!) // Vorab André Scheers kurzer Nachruf aus »junge Welt«  lesen
 

Bradley Manning freilassen!

19.03.11 (von ivk) Internationales Aktionswochenende für den als »Whistleblower« inhaftierten Obergefreiten der US-Armee. Haftbedingungen verschärft, Höchststafe wegen »Hochverrats« möglich  lesen
 

Internationale Solidarität – Aktionstag für Bradley Manning

18.03.11 (von ivk) Das Wochenende 19. und 20. März 2011 steht ganz im Zeichen der Solidarität mit Bradley Manning  lesen
 

Freiheit für Bradley Manning

18.03.11 (von ivk) Angebliche Datenweitergabe an Wikileaks: Einem Nachrichtenanalysten der US-Armee wird der Prozeß gemacht, weil er Kriegsverbrechen enthüllt haben soll // Lebenslange Haft oder Todesstrafe wegen »Hochverrats«? // Von Jürgen Heiser  lesen
 

Todesstrafe im US-Bundesstaat Illinois definitiv abgeschafft!

09.03.11 (von ivk-ai) Als 16. US-Bundesstaat hat Illinois die Todesstrafe endlich per Gesetz abgeschafft. Wir veröffentlichen dazu eine Meldung der Schweizer Sektion von Amnesty International und schauen zurück auf die rund 10 Jahre, die der Kampf um diese Entscheidung intensiv geführt worden ist  lesen
 

Erzfeind Wahrheit – Todesstrafe gegen »Whistleblower« Bradley Manning?

04.03.11 (von ivk) Bradley Manning soll Wikileaks Video von einem verbrecherischen US-Luftangriff in Bagdad zugespielt haben. Dafür droht ihm jetzt die Höchststrafe  lesen
 

Rolf Becker: »Gebt keinen euresgleichen auf«

25.01.11 (von ivk/jw) Rolf Beckers Solidaritätsrede für Mumia Abu-Jamal und Gruß an ihn in die Todeszelle auf der XVI. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am 8. Januar 2011 in Berlin  lesen
 

»Die Todesstrafe steht im Zentrum der großen Bürgerrechtskämpfe unserer Zeit« – Unterstützen wir die Abschaffung der Todesstrafe im US-Bundesstaat Illinois!

20.01.11 (von ivk/ai) Im US-Bundesstaat Illinois wurde der einzige Todestrakt bereits 2003 geschlossen. Nach einem langjährigen Moratorium könnte nunmehr die Todestrafe in diesem Bundesstaat – und damit im 16. von allen US-Bundesstaaten – ganz abgeschafft werden. Der Senat von Illinois hat die Abschaffung der Todesstrafe bereits beschlossen. Nun ist die Öffentlichkeit aufgefordert, die letzte Entscheidung von Gouverneur Patrick Quinn von der Demokratischen Partei durch eine Petition zu unterstützen. Quinn muß das Gesetz unterzeichnen, hat sich öffentlich aber noch nicht geäußert, OB er es tut... Helfen wir ihm, die richtige Entscheidung zu treffen!  lesen
 

Hinrichtung in Oklahoma: Wenn Menschen zu Tieren werden...

08.01.11 (von jW) In den USA wurde die erste Hinrichtung im neuen Jahr vollstreckt – mit einem Tierbetäubungsmittel  lesen
 

Kuba: Letztes Todesurteil in Haft umgewandelt

30.12.10 (von jW) Die gesellschaftliche Debatte der letzten Jahre hat in der Republik Kuba zu einer faktischen Abschaffung der Todesstrafe geführt  lesen
 

Staatliche Morde – 835 Gefangene in irakischen Todeszellen

18.12.10 (von ivk-jW) Hunderte Hinrichtungen im Irak. Regierung verspricht »Modernisierung« und erhält Millionen von der Bundesregierung / Von Karin Leukefeld  lesen
 

Zum Tod von Peter O. Chotjewitz – Schriftsteller, Jurist, Kollege, Genosse

18.12.10 (von ivk) Am Mittwoch, dem 15. November 2010, ist Peter O. Chotjewitz im Alter von 76 Jahren in Stuttgart verstorben. Dies ist kein Nachruf im eigentlichen Sinne  lesen
 

10. Dezember – Internationaler Tag der Menschenrechte. UN-Menschenrechtsrat empfiehlt USA: »Beenden Sie die unrechtmäßige Inhaftierung von politischen Gefangenen wie Leonard Peltier und Mumia Abu-Jamal«

08.12.10 (von ivk) Um »mit gutem Beispiel voranzugehen«, müssten die USA den Empfehlungen folgen, »bestehende« Mechanismen nutzen oder andere schaffen, um inhaftierte politische Aktivisten aus der Ära des COINTELPRO (1) und der Bürgerrechtsbewegung freizulassen, erklärt die ›Arbeitsgruppe Politische Gefangene und Staatliche Repression‹ des US-Menschenrechtsnetzwerks (Human Rights Network / USHRN)  lesen
 

Hinrichtungen in den USA: Bundesgericht entscheidet über Einsatz von Tierbetäubungsmittel

18.11.10 (von ivk) Eine aktuelle Nachricht aus dem »Land der unbegrenzten Möglichkeiten«  lesen
 

Die Mission der Polizistenwitwen

11.11.10 (von ivk) Philadelphia: Anhörung im Fall Mumia Abu-Jamal. Gerichtsentscheid wird erst in einigen Monaten erwartet / Von Jürgen Heiser  lesen
 

Wilhelmshaven: Banter Marktplatz in »Mumia-Abu-Jamal-Platz« umbenannt

10.11.10 (von ivk) Solidaritätsaktion am 9. November 2010 für Mumia Abu-Jamal anläßlich der Anhörung vor dem 3. Bundesberufungsgericht in Philadelphia / Bericht von Aktivisten aus Norddeutschland  lesen
 

»Wir bitten alle eindringlich, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen, damit die Solidaritätsbewegung keinen Schaden nimmt, der letztlich Mumia trifft«

10.11.10 (von ivk - jW) Ausgerechnet vor einem der wichtigsten Termine in der letzten Phase der juristischen Auseinandersetzung um den zum Tode verurteilten US-Bürgerrechtler und Ex-Black-Panther Mumia Abu-Jamal sorgen widersprüchliche Nachrichten über einen Konflikt bezüglich der richtigen Verteidigungsstrategie für Verunsicherung in der Solidaritätsbewegung und der kritischen Öffentlichkeit. Mit großem Tempo lancierte Falschmeldungen, Hauptverteidiger Robert R. Bryan habe »einen Tag vor der Anhörung das Handtuch hingeschmissen« (Nachrichtenagentur dapd) nährten einerseits die Verunsicherung, andererseits den Verdacht, daß nicht zufällig die Demontage der weltweiten Solidaritätsbewegung betrieben wird. Damit dieser Plan nicht aufgeht, müssen wir auf die schriftlichen Erklärungen derjenigen warten, die uns die einzig verläßlichen Informationen über die tatsächlichen Vorgänge und Entscheidungen geben können: Mumia Abu-Jamal und Rechtsanwalt Robert R. Bryan. Wir dokumentieren dazu nach dem aktuellen »junge Welt«-Artikel die persönliche Stellungnahme von Rolf Becker, Gewerkschafter und Schauspieler aus Hamburg, Eberhard Schultz, Rechtsanwalt aus Berlin, und Jürgen Heiser vom Internationalen Verteidigungskomitee (IVK) aus Bremen in ungekürzter Fassung  lesen
 

»We are strongly pleading for no one to jump to conclusions that could jeopardize the solidarity movement, endangering Mumia«

10.11.10 (von ivk) Three longtime Mumia supporters from Germany are deeply concerned about possible setbacks following conflict in Mumia Abu-Jamal's defense team  lesen
 

Pressekonferenz in London vor gerichtlicher Anhörung im Fall Mumia Abu-Jamal

09.11.10 (von ivk) Am 21. Oktober sprach Robert R. Bryan, Mumia Abu-Jamals Hauptverteidiger aus San Francisco, auf einer gemeinsamen Pressekonferenz des Pan Afrikan Society Community Forum (PASCF) und der Free Mumia Campaign in London  lesen
 

November 9, 2010: Protest in Front of US Embassy in London/UK

06.11.10 (von ivk) Hundreds of concerned people are expected to join a protest on Tuesday 9th November 2010 between 4:00pm and 7:00pm outside the US Embassy in London. The protest will be in support of one of Afrika's most celebrated sons Mumia Abu Jamal, arguably the most famous death row prisoner in the world.  lesen
 

Todesstrafenbefürworter Tom Corbett neuer Gouverneur von Pennsylvania

03.11.10 (von ivk) Keine guten Nachrichten von den US-Zwischenwahlen: Tom Corbett, 61, Kandidat der Republikanischen Partei und bisheriger Generalstaatsanwalt von Pennsylvnia, wurde in den frühen Morgenstunden des 3. November 2010 als Sieger der Gouverneurswahlen des US-Bundesstaates Pennsylvania ausgerufen. Er löst den bisherigen Gouverneur Ed Rendell ab, dessen Amtszeit jetzt regulär auslief. Rendell, ehemaliger ermittelnder Staatsanwalt gegen Mumia Abu-Jamal, hatte mehrfach erklärt, sobald es rechtlich möglich sei, werde er einen Hinrichtungsbefehl gegen Abu-Jamal unterzeichnen. Auch Corbett ist erklärter Befürworter der Todesstrafe und würde nach Ausschöpfung aller Rechtsmittel vor den Bundesgerichten und dem Obersten Gerichtshof der USA derjenige sein, der über einen erneuten Hinrichtungsbefehl gegen Mumia Abu-Jamal zu entscheiden hätte  lesen
 

»Das Allerwichtigste ist, die Gefangenen rauszuholen«

23.10.10 (von ivk) Grausam, aber nicht ungewöhnlich: Die Haftbedingungen von Frauen im US-Strafvollzug / Gespräch mit Marilyn Buck und Laura Whitehorn / Interview: Susie Day  lesen
 

Darmstädter Stadtverordnetenversammlung gegen Todesstrafe und für Solidarität mit Mumia Abu-Jamal

19.10.10 (von ivk) Am 7. Oktober 2010 haben die Stadtverordneten von Darmstadt mehrheitlich einem Antrag der Stadtverordnetenfraktion der GRÜNEN gegen die Todesstrafe zugestimmt. Wir zitieren die Pressemitteilung der Fraktion vom 18. Oktober 2010 und den Resolutionsantrag vom 31. Mai 2010  lesen
 

Die Todesstrafe ächten

10.10.10 (von ivk-jW) Entschließungsantrag im Europäischen Parlament mit großer Mehrheit angenommen. Im Fall Mumia Abu-Jamal soll fraktionsübergreifende Delegation in die USA reisen  lesen
 

10. Oktober 2010 – Die Todesstrafe ächten

09.10.10 (von ivk) Rechtzeitig vor dem 10. Oktober, dem Internationalen Tag gegen die Todesstrafe, wurde ein Entschließungsantrag im Europäischen Parlament mit großer Mehrheit angenommen. Im Fall Mumia Abu-Jamal soll eine fraktionsübergreifende Delegation in die USA reisen // Hier auch Link zum Originaltext der Resolution und 21 weiteren Sprachen  lesen
 

»Mumia ist in allergrößter Gefahr«

01.10.10 (von ivk) Am 9. November wird vor einem US-Gericht mündlich darüber verhandelt, ob das Todesurteil gegen den Bürgerrechtler Mumia Abu-Jamal bestehen bleibt. Die Entscheidung wird in den darauffolgenden Monaten fallen Gespräch mit Robert R. Bryan / Interview: Jürgen Heiser  lesen
 

»Breaking News«: Mündliche Anhörung im Fall Mumia Abu-Jamals am 9. November 2010!

23.09.10 (von ivk) Berufungsgericht in Philadelphia setzt öffentliche Anhörung an // Von Jürgen Heiser  lesen
 

Nein zur Todesstrafe – unterzeichnet die weltweit verbreitete Petition an US-Präsident Obama!

21.09.10 (von ivk) Die Sammlung von online-Unterschriften unter die am 15. Januar 2010 veröffentlichte Petition an US-Präsident Barack Obama geht unvermindert weiter: Internationale Kampagne für Mumia Abu-Jamal und die weltweite Abschaffung staatlich verordneter Hinrichtungen / Die Petition wurde bislang von über 24.700 Menschen aus sehr vielen Ländern unterzeichnet (Stand 2. Oktober 2010) // Link zur Petition: www.PetitionOnline.com/Mumialaw/petition.html (anklicken!) WICHTIG für alle, die die Adresse selbst eingeben: Der Teil /Mumialaw/ der Internetadresse muss mit großem "M" geschrieben werden, sonst landet man nicht auf der Website der Online-Petition!  lesen
 

Nachruf auf Michel Vanderborght, Präsident der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR)

18.09.10 (von ivk) Die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) - Bund der Antifaschisten hat ihren Präsidenten verloren. Die FIR ist Dachvereinigung von Organisationen ehemaliger Widerstandskämpfer, Partisanen, Angehörigen der Anti-Hitler-Koalition, Verfolgten des Naziregimes und Antifaschisten heutiger Generationen aus über zwanzig Ländern Europas und Israels. Unter dem Dach der FIR ist auch die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) organisiert, deren Ehrenmitglied Mumia Abu-Jamal ist  lesen
 

10. Oktober 2010: Welttag gegen die Todesstrafe

12.09.10 (von ivk) Der 10. Oktober wurde von den Vereinten Nationen als internationaler Tag gegen die Todesstrafe ausgerufen. Auch und besonders in den USA ist dieser Tag ein Protesttag, an dem die Anti-Todesstrafenbewegung die sofortige Abschaffung der Todesstrafe fordert. Wir veröffentlichen den Aufruf aus Philadelphia  lesen
 

Der Islam – Ein Kommentar von Hagen Rether

11.09.10 (von ivk) Als Ergänzung zur aktuellen Kolumne # 507 von Mumia Abu-Jamal »Im Banne des Wahns« und als Gruß an die islamophobe Gemeinde in Good Ol' Germany – also hiesige Möchtegern-Koranverbrenner, Moscheenstürmer, sarazenische Genetiker und die werte Bundeskanzlerin und ihre jüngste Belobigung eines »aufrechten« dänischen Mohammed-Verunglimpfers in Potsdam – ein Kommentar von Hagen Rether mit musikalischer Untermalung – aufgeführt am 1. Januar 2008, aber heute aktueller denn je. Motto: »An die eigene Nase packen!« Bitte HIER anklicken! Grüße aus AmeriKKKa!(*)  lesen
 

»Keine Intrigen, sondern Einheit, Respekt und Solidarität unter Todesstrafengegnern!«

08.09.10 (von ivk) Das IVK veröffentlicht nachfolgend eine weitere kritische Stellungnahme zu dem »geheimen Memorandum«, mit dem fünf führende Mitglieder der Coalition Against the Death Penalty (USA) vor dem im Februar 2010 in Genf abgehaltenen Vierten Weltkongreß gegen die Todesstrafe verhindern wollten, daß Mumia Abu-Jamal oder sein Hauptverteidiger Robert R. Bryan zu Wort kommen (Dokument und weitere Stellungnahmen siehe weiter unten auf dieser Website). Zu den fünf Verfassern des Memorandums, die Mumia am liebsten aus der Bewegung gegen die Todesstrafe ausschließen würden, gehörte auch Juan Matos von der Puertoricanischen Anwaltskammer. Aus diesem Grund sah sich die Puerto Rican Coalition Against the Death Penalty aufgefordert, die Intrige gegen Mumia zurückzuweisen. Anders als in den USA ist übrigens in der karibischen US-Kolonie Puerto Rico die Todesstrafe abgeschafft  lesen
 

US-Bundesrichter entscheidet: Troy Davis »nicht unschuldig«

26.08.10 (von ivk) Troy Davis sitzt seit mehr als 20 Jahren im US-Bundesstaat Georgia im Todestrakt. Er hat stets beteuert, den Mord, der ihm angelastet wird, nicht begangen zu haben. Vielmehr liege eine Verwechslung vor. Nun steuert die US-Justiz trotz der zusammengebrochenen Anklagekonstruktion seine Hinrichtung an  lesen
 

Freiheit für Ruchell »Cinque« Magee!

21.08.10 (von ivk) Der einstige Mitangeklagte von Angela Davis sitzt in den USA seit 47 Jahren im Gefängnis und kämpft um seine Freiheit. Mumia Abu-Jamal plädiert in seiner aktuellen »junge Welt«-Kolumne vom 21. August 2010 dafür, Magee durch eine breite Solidaritätsbewegung zu unterstützen  lesen
 

Troy Davis in Lebensgefahr

16.08.10 (von jW) USA: Richter lehnt Überprüfung der Beweislage für den zum Tode Verurteilten ab / Von Jürgen Heiser  lesen
 

Nachtrag zum +++IVK-News-Ticker+++ vom 30. Juli 2010: Antrag der Verteidigung öffentlich zugänglich

03.08.10 (von ivk) Der 58 Seiten umfassende Schriftsatz, den Mumia Abu-Jamals Verteidigung am 28. Juli 2010 beim 3. US-Bundesberufungsgericht eingereich hat, ist jetzt öffentlich zugänglich  lesen
 

+++IVK-News-Ticker / 30. Juli 2010+++IVK-News-Ticker+++

30.07.10 (von ivk) Wir veröffentlichen die aktuelle Erklärung von Robert R. Bryan, Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal aus San Francisco, die gestern bei uns eingetroffen ist. Rechtsanwalt Bryan betont: »Mumias Leben ist in großer Gefahr.«  lesen
 

Mumia Abu-Jamals 500. Kolumne exklusiv für »junge Welt«: Endstation Knast

24.07.10 (von jW) Seit dem 16. Dezember 2000 veröffentlicht die Berliner Tageszeitung »junge Welt« regelmäßig jeden Samstag in ihrer Wochenendausgabe eine Kolumne ihres Korresponden aus dem US-Todestrakt. Er beschreibt das Terrain, dessen Auswirkungen er seit fast drei Jahrzehnten am eigenen Leib erfährt: Was das Wegsperren von Menschen betrifft, sind die USA weltweit führend. Kein anderes Land hat so viele Gefangene  lesen
 

Zwei Videos der kanadischen Anti-Todesstrafenbewegung verurteilen das gegen Mumia Abu-Jamal gerichtete geheime Memorandum

23.07.10 (von ivk) Das kanadische Anti-Todesstrafenbündnis Canadian Coalition Against the Death Penalty (CCADP) hat zwei Videofilme ins Netz gestellt, mit denen die Distanzierung einiger weniger US-Todesstrafengegner von Mumia scharf verurteilt und von ihnen eine öffentliche Entschuldigung gefordert wird (siehe Berichte weiter unten auf dieser Seite)  lesen
 

Die Linke.NRW: »Der Kampf um Mumias Leben geht weiter«

23.07.10 (von ivk) Die Tageszeitung junge Welt berichtete am 12.07.2010 unter der Überschrift »NRW hält Linie« vom Parteitag des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Partei Die Linke, der am 10./11. Juli 2010 in Leverkusen stattfand. Am Ende heißt es: »Einstimmig beschlossen wurde eine Resolution in Solidarität mit Mumia Abu-Jamal. Die Linkspartei will eine landesweite Kampagne durchführen und sich für die Wiederaufnahme seines Verfahrens einsetzen.« / Wir dokumentieren die Resolution im vollen Wortlaut. Vor der Resolution die auf dem Parteitag verlesene Grußbotschaft von Mumia Abu-Jamal an Die Linke.NRW  lesen
 

Das »vertrauliche Memorandum« aus den USA – ein »Dammbruch«

23.07.10 (von ivk) Das Berliner Bündnis Freiheit für Mumia Abu-Jamal verweist auf einen weiteren Beitrag zur Debatte um das Verhalten einiger Funktionäre der US-Anti-Todesstrafen-Bewegung gegenüber Mumia Abu-Jamal, in die nun auch bundesdeutsche Todesstrafen-GegnerInnen eingreifen.Wir veröffentlichen den Link zur Erklärung von Joachim Kübler des »Death Penalty USA«-Blog Dieser Handel zwischen Einzelpersonen aus Vorständen von amerikanischen Initiativen gegen die Todesstrafe und der Fraternal Order of Police (FOP) wird von Joachim Kübler als »Dammbruch« bezeichnet, der nicht nur wegen Mumia Abu-Jamal, sondern im Interesse aller Gefangenen in den Todestrakten gestoppt werden muß  lesen
 

Pakt mit dem Teufel

23.07.10 (von jW) Hintergrund. Einige Vorstandsmitglieder von US-amerikanischen Organisationen gegen die Todesstrafe wollen Mumia Abu-Jamal aus der Bewegung ausschließen. Sie reagieren damit auf Vorstöße der reaktionären Polizistenorganisation FOP // Von David Lindorff  lesen
 

»Mumia Abu-Jamal ist eine Inspiration für uns alle!«

22.07.10 (von ivk) Offener Brief der Campaign to End the Death Penalty (CEDP) an die internationale Bewegung zur Abschaffung der Todesstrafe: Die CEDP verurteilt den Versuch, Mumia Abu-Jamal und seine Verteidigung an einem öffentlichen Auftritt während des 4. Weltkongresses gegen die Todesstrafe in Genf zu hindern, »auf das Schärfste«  lesen
 

IVK dokumentiert: Geheimes Memorandum zur Ausgrenzung Mumia Abu-Jamals aus der weltweiten Bewegung zur Abschaffung der Todesstrafe

22.07.10 (von ivk) Einzelpersonen der US-Bewegung zur Abschaffung der Todesstrafe haben vor dem 4. Weltkongreß gegen die Todesstrafe, der vom 24.-26. Februar 2010 in Genf stattfand, dafür plädiert, Mumia Abu-Jamal und seine Verteidiger nicht zu Wort kommen zu lassen. Der Grund: ihnen ist die Zusammenarbeit mit der ultrakonservativen US-Polizeivereinigung Frateral Order of Police (FOP) wichtiger - eben jener FOP, die seit Jahrzehnten nichts unversucht läßt, Mumia Abu-Jamal endlich in die Hinrichtungskammer zu bringen  lesen
 

»Die Menschenrechte verwirklichen!«

05.07.10 (von ivk) Dankesrede von Mumia Abu-Jamal anläßlich der Verleihung des »Preises für Solidarität und Menschenwürde« am 4. Juli 2010 in Berlin  lesen
 

4. Juli 2010: Mumia Abu-Jamal erhält in Berlin den »Preis für Solidarität und Menschenwürde«

23.06.10 (von ivk) Am Sonntag, dem 4. Juli 2010, verleiht das Berliner Bündnis für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde e.V. (BüSGM) den »Preis für Solidarität und Menschenwürde«. Dieser Preis wird jährlich an zwei Personen bzw. Gruppierungen ausgelobt, die damit für ihren besonderen Einsatz für Solidarität und zur Verteidigung der Menschenwürde und der Menschenrechte ausgezeichnet werden  lesen
 

28 Jahre im Todestrakt – Rolf Becker über Mumia Abu-Jamal

20.05.10 (von ivk) Die Kampagne gegen die Todesstrafe und für die Freiheit Mumia Abu-Jamals kann nur stärker werden und zum Erfolg führen, wenn sie sich auf der Basis der richtigen Inhalte organisiert. Rolf Becker legt einen Artikel vor, der nicht nur die tiefe Zuneigung des Freundes und Genossen zum Ausdruck bringt, sondern folgerichtig die Zusammenhänge zwischen Todesurteil und US-Opposition, "Rassen"- und Klassenjustiz und des angemessenen Widerstandes dagegen auf den Punkt bringt und am Beispiel eines ›Spiegel‹-Hetzartikels die Propaganda einiger Medien gegen die Solidaritätsbewegung analysiert und erklärt, warum die bürgerliche Klasse ihre Werte preisgibt. Dieser Artikel verdient massenhafte Verbreitung und ebenso massenhafte Bestellung des OSSIETZKY-Sonderdrucks zum Auslegen auf allen Infotischen!  lesen
 

»Nie wieder Faschismus – nie wieder Krieg!« – Erklärungen des IVK und der FIR zum 8. Mai 2010

06.05.10 (von ivk) Das ›Komitee 8. Mai‹ des Internationalen Verteidigungskomitees (IVK) in Bremen hält es für notwendig, den Kampf gegen Folter und Todesstrafe und für Mumia Abu-Jamals Leben und Freiheit in einen breiteren politischen Zusammenhang zu stellen und damit auf eine neue Stufe zu heben. Die Kampagne dürfe sich nicht abhängig machen von den Entscheidungen der US-Justiz, sondern müsse dem Instrument der Todesstrafe durch das Eingehen der richtigen Bündnisse seinen gesellschaftlichen Boden entziehen. Im Anschluss an die Erklärung des ›Komitee 8. Mai‹ veröffentlichen wir die aktuelle Erklärung der Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten zum 8. Mai. Mumia Abu-Jamal ist über seine Ehrenmitgliedschaft in der VVN/BdA (siehe weiter unten) auch Mitglied in der FIR  lesen
 

Mumia Abu-Jamal dankt allen für die zahlreichen Geburtstagsgrüße und Aktionen zum 24. April 2010

23.04.10 (von maj) Aus Anlaß der vielen Geburtstagsgrüße, die Mumia zu seinem 56. Geburtstag in seiner Zelle erreichen, und wegen der vielfältigen Aktivitäten, die um diesen Tag herum von der weltweiten Solidaritätsbewegung entfaltet werden, sendet Mumia Dankesgrüße aus dem Todestrakt  lesen
 

Aktionstag 24. April 2010: Mumia Abu-Jamals 56. Geburstag

16.04.10 (von ivk) An seinem 56. Geburtstag schaut der 1982 zum Tode verurteilte Black-Panther-Aktivist und Bürgerrechtler Mumia Abu-Jamal auf 28 Jahre im Todestrakt zurück – die Hälfte seines Lebens. In einigen Städten und Ländern der Welt finden an diesem Tag Veranstaltungen, Kundgebungen und sonstige Aktivitäten statt, u.a. in Mexico City, Paris, Denver, Chicago, Pittsburgh, New York City und Philadelphia. Zu den Veranstaltungen in der BRD veröffentlichen wir hier eine Liste (aktualisiert am 23. April):  lesen
 

Rassismus und Todesstrafe in den USA

14.03.10 (von ivk) Der Rassismus prägt die Gesellschaft, die staatlichen Institutionen und insbesondere das Strafjustizsystem jenes Landes, das sich der Welt so gerne als Leuchtturm der Demokratie präsentiert. Dies wird besonders deutlich bei der Verhängung und Anwendung der Todesstrafe  lesen
 

Todesstrafe stoppen! – Initiative im EU-Parlament

04.03.10 (von ivk) »Free-Mumia-Abu-Jamal«-Konferenz im Europäischen Parlament / Von Theresa Wögerbauer, Brüssel  lesen
 

Resolution der Gewerkschaft ver.di Hamburg: Der Kampf um Mumias Leben geht weiter. Nein zur Todesstrafe - solidarisch mit Mumia Abu-Jamal

24.02.10 (von ivk) Viele der unter dem Dach des DGB organisierten Gewerkschaften haben seit 1989 die Kampagne für den US-Kollegen Mumia Abu-Jamal, als Journalist und Autor selbst Mitglied der US-Schriftstellergewerkschaft unter dem Dach der Vereinigten Automobilarbeiter-Gewerkschaft, tatkräftig unterstützt. Die Bundesdelegiertenkonferenz der deutschen journalisten union (dju) in der IG Medien (heute ver.di) unterstützte 1989 einstimmig den ersten Aufruf für ein neues faires Verfahren für Mumia. Die dju in der IG Medien Berlin Brandenburg ernannte ihn Anfang der 1990er Jahre zum Ehrenmitglied.  lesen
 

Dringlichkeitsanträge in Bad Salzuflen, Lage, Lemgo und Detmold: Verhindert Mumias Hinrichtung!

27.01.10 (von ivk) In Bad Salzuflen, Lage, Lemgo und Detmold wurden am Wochenanfang von verschiedenen Einwohnern dieser Städte etwa gleichlautende Anträge an die jeweiligen Stadträte gestellt. Die Formulierungen ähneln denen in dem Antrag, der am 18. November 2009 von der Bremischen Bürgerschaft angenommen worden war [Anmerkung: im Artikel wird diese Bremer Entschließung irrtümlich auf den 9. November datiert]  lesen
 

»Justice denied – Gerechtigkeit verweigert«: Mumia Abu-Jamal erzählt seine Geschichte

23.01.10 (von ivk) Bis 1996 war es noch möglich, daß in den Todestrakten von Pennsylvania Ton-, Video- oder Fotoaufnahmen gemacht werden durften. Danach wurde ein Gesetz erlassen, daß solche Aufnahmen künftig verbot. Zu den letzten Aufnahmen gehören die, in denen Mumia seine eigene Geschichte erzählt. Und die sind heute, nach der zuletzt am 19. Januar 2010 vom Obersten Gerichtshof der USA getroffenen Entscheidung, so aktuell wie zu dem Zeitpunkt, als sie enstanden. Mumia erzählt aus der Sicht von 1996 über sein Leben und wie diese mittlerweile fast 29-jährige Unrechtsgeschichte begann  lesen
 

Gespräch mit Robert R. Bryan: »Mumia Abu-Jamal ist stark, er ist ein Kämpfer«

22.01.10 (von ivk) Die internationale Kampagne zur Rettung des Bürgerrechtlers vor der Todesstrafe muß intensiviert werden. Ein Gespräch mit Robert R. Bryan in junge Welt Nr. 18 vom 22. Januar 2010 // Interview: Jürgen Heiser  lesen
 

Das Menschenrecht auf Leben

21.01.10 (von ivk) Mit einer »Dringlichen Anfrage« ihrer Parlamentarischen Geschäftsführerin Christa Reichwaldt macht Die Linke am heutigen Donnerstag die drohende Hinrichtung des US-Bürgerrechtlers und Journalisten Mumia Abu-Jamal zum Thema im niedersächsischen Landtag // Außerdem: Erklärung der menschenrechtspolitischen Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Annette Groth, zur Entscheidung des U.S. Supreme Courts  lesen
 

Nach der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA: Mumia freikämpfen!

21.01.10 (von ivk) US-Bürgerrechtler Mumia Abu-Jamal und seine Verteidigung vor neuen juristischen Auseinandersetzungen. Internationale Solidarität verstärken / Von Jürgen Heiser  lesen
 

Mumia weiter im Todestrakt – Kein Grund zur Entwarnung!

19.01.10 (von ivk) Der Oberste Gerichtshof der USA hat entschieden – allerdings (noch) nicht für eine baldige Hinrichtung von Mumia Abu-Jamal, sondern zunächst für eine Zurückweisung des Falls an das 3. Bundesberufunsggericht. // WICHTIG: DIE NOTFALLPROTESTE »Mumia 3 plus 12« sind ausgesetzt, um die weiteren Schritte der Kampagne neu beraten zu können! Aber weil Mumia nach wie vor zum Tode verurteilt ist und seine Gegner ihn weiterhin umbringen wollen, läuft die Mobilisierung FREE MUMIA weiter, und natürlich geht es weiter um die weltweite Abschaffung der Todesstrafe!  lesen
 

+++IVK-News-Ticker / 18. Januar 2010+++IVK-News-Ticker+++

18.01.10 (von ivk) Wir veröffentlichen die aktuelle Erklärung von Robert R. Bryan, Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal, aus San Francisco: »Das Leben Mumia Abu-Jamals ist seit seiner Verhaftung 1981 noch nie so sehr in Gefahr gewesen wie jetzt. Unabhängig davon, wie der Oberste Gerichtshof jetzt entscheiden wird, hat die Staatsanwaltschaft geschworen, weiterhin auf seine Hinrichtung hinzuarbeiten.« [Wir betonen an dieser Stelle ausdrücklich, daß die Stellungnahme von Rechtsanwalt Bryan zwei Tage VOR der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs verfaßt und verbreitet wurde. Für Informationen über die Entscheidung des Gerichtshofs vom 19. Januar 2010 bitte die weiteren Meldungen auf dieser Website ansehen!]  lesen
 

Eine Klarstellung von Rechtsanwalt Robert R. Bryan zum juristischen Stand des Verfahrens von Mumia Abu-Jamal / Neue Website der Verteidigung jetzt online: www.mumialegal.org!

15.01.10 (von ivk) Rechtsanwalt Bryan hat während seiner Rede auf der XV. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am 9. Januar 2010 in Berlin ein paar klärende Worte darüber gesprochen, wo der Fall seines Mandanten Mumia Abu-Jamal juristisch steht. Vor allen Dingen richtet er sich an die, die glauben, das Todesurteil gegen seinen Mandanten sei zu irgendeiner Zeit »ausgesetzt« oder »aufgehoben« gewesen. Das war es aber nie, wie er deutlich macht. / Die neue Website www.mumialegal.org (anklicken!) ist jetzt am Start; wie bisher werden die aktuellen Stellungnahmen der Verteidigung hier auf www.freedom-now.de weiterhin übersetzt veröffentlicht!  lesen
 

»Der Todestrakt ist ein einsamer Ort«

15.01.10 (von maj) Anruf aus dem Gefängnis von Waynesburg, Pennsylvania: Während der internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin am 9. Januar telefonierte Mumia Abu-Jamal mit seinem Rechtsanwalt Robert R. Bryan. Öffentliches Verteidigergespräch  lesen
 

Neue Soliaktionen für Mumia Abu-Jamal geplant

13.01.10 (von jW) UnterstützerInnen des zum Tode verurteilten afroamerikanischen Journalisten berieten in Berlin // Von Birgit Gärtner // Ergänzung vom IVK: Am 11. Januar hat der U.S. Supreme Court seine neue Sitzungsperiode begonnen. Am ersten Tag gab es noch keine Entscheidung in Mumias Fall. Sein Hauptverteidiger Robert R. Bryan dazu: »There was no de­ci­si­on today (11.01.) from the U.S. Su­pre­me Court. We will be mo­ni­to­ring it daily, & I will let you know as soon as there is any news. It could be soon, or in weeks. There is no way to re­al­ly know.« Auf Deutsch: »Heute gab es noch keine Ent­schei­dung des U.S. Su­pre­me Court. Wir wer­den das weiter täg­lich be­ob­ach­ten, und ich werde euch be­nach­rich­ti­gen, so­bald es Neu­ig­kei­ten gibt. Das könn­te schon bald oder erst in Wo­chen sein. Niemand weiß das wirklich genau.«  lesen
 

US-Präsident Obama kann Mumia Abu-Jamal nicht begnadigen

21.12.09 (von ivk) In einem Leserbrief an junge Welt hat Heinz-W. Hammer, Vorsitzender der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V., Regionalgruppe Essen, unter Hinweis auf Artikel II Abschnitt 2 der US-Verfassung erklärt, entgegen der Aussage von Annette Groth, menschenrechtspolitische Sprecherin der Bundesfraktion Die Linke, in einem Interview in junge Welt vom 19.12.09 (siehe nächsten Artikel auf dieser Website), könne Obama sehr wohl auch Mumia Abu-Jamal begnadigen. Da auch das IVK Bremen – wie Annette Groth – in der Vergangenheit nach eingehender Beratung mit Mumias Hauptverteidiger Robert R. Bryan korrekt erklärt hat, nicht Obama, sondern nur Gouverneur Ed Rendell von Pennsylvania habe das hoheitliche Recht, Mumia zu begnadigen, veröffentlichen wir hier die Richtigstellung von Rechtsanwalt Bryan (die am 24.12.09 als Leserbrief in junge Welt veröffentlicht wurde) und dokumentieren den angesprochenen US-Verfassungsartikel sowie die Antwort von Heinz-W. Hammer für die FG BRD-Kuba e.V., Regionalgruppe Essen auf Robert R. Bryans Erklärung  lesen
 

»Im Kampf um Mumias Leben wird die Zeit knapp«

20.12.09 (von ivk) Linksfraktion im Bundestag hofft auf überfraktionellen Antrag gegen drohende Hinrichtung des US-Journalisten. Ein Gespräch mit Annette Groth / Interview: Claudia Wangerin  lesen
 

Auch ver.di-Landesbezirk NRW für Mumia Abu-Jamal

18.12.09 (von ivk) Nach dem Bezirk Düsseldorf der Vereinigten Dienstleistungsgewekschaft (ver.di) stellt sich nun auch der ver.di Landesbezirk Nordrhein-Westfalen solidarisch hinter Mumia Abu-Jamal  lesen
 

Fight for Mumia reaches German Bundestag

18.12.09 (von ivk) Victor Grossman, Berlin, on Mumia Abu-Jamals message to the German parliament  lesen
 

Antrag im Deutschen Bundestag: Nein zur Todesstrafe in den USA – Hinrichtung von Mumia Abu-Jamal verhindern

17.12.09 (von ivk) Die im Bundestag vertretenen Fraktionen haben am Donnerstag, dem 17. Dezember 2009, zur weltweiten Lage der Menschenrechte Stellung genommen. Die Fraktion DIE LINKE möchte mit einem Antrag erreichen, daß sich der Bundestag auch für Mumia Abu-Jamal einsetzt. Der zum Tode verurteilte afroamerikanische Journalist wandte sich mit einer kurzen Erklärung an die Mitglieder des Bundestages. Wir dokumentieren den Wortlaut, wie er von der Abgeordneten Annette Groth vorgetragen wurde, und den Antrag der Fraktion DIE LINKE  lesen
 

EILMELDUNG – Keine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA im Fall Mumia Abu-Jamal vor dem 11. Januar 2010

15.12.09 (von ivk) Die noch vor den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen befürchtete Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA ist vom Tisch. Erst ab dem 11. Januar 2010 nimmt der U.S. Supreme Court seine Arbeit wieder auf. Wir veröffentlichen die Eilmeldung von Rechtsanwalt Robert R. Bryan vom 14. Dezember, die uns in der Nacht erreichte  lesen
 

Düsseldorf: Gewerkschafter/innen solidarisch mit Mumia Abu-Jamal

15.12.09 (von ivk) Viele der unter dem Dach des DGB organisierten Gewerkschaften haben seit 1989 die Kampagne für den US-Kollegen Mumia Abu-Jamal, als Journalist und Autor selbst Mitglied der US-Schriftstellergewerkschaft unter dem Dach der Vereinigten Automobilarbeiter-Gewerkschaft, tatkräftig unterstützt. Die Bundesdelegiertenkonferenz der deutschen journalisten union (dju) in der IG Medien (heute ver.di) unterstützte 1989 einstimmig den ersten Aufruf für ein neues faires Verfahren für Mumia. Die dju in der IG Medien Berlin Brandenburg ernannte ihn Anfang der 1990er Jahre zum Ehrenmitglied. Nun hat sich der Bezirk Düsseldorf der Vereinigten Dienstleistungsgewekschaft ver.di in diese gute Tradition gestellt  lesen
 

9. Dezember: Internationaler Aktionstag für Leben und Freiheit von Mumia Abu-Jamal

09.12.09 (von ivk) Wir veröffentlichen ein Interview, daß am 9. Dezember 2009 unter dem Titel »Mumia weiß, daß er umgebracht werden soll« in der Tageszeitung junge Welt veröffentlicht wurde. Der 9. Dezember ist seit vielen Jahren der internationale Aktionstag gegen die Hinrichtung des afroamerikanischen Journalisten. Das Gespräch mit Michael Reinhard vom Berliner »Free Mumia Bündnis« führte Gitta Düperthal ­  lesen
 

Harry Belafonte: »Wir, Bürgerinnen und Bürger der Welt, müssen uns für die Freilassung von Mumia Abu-Jamal einsetzen!«

26.11.09 (von ivk) In einer zeitlosen Videobotschaft spricht sich Harry Belafonte, Sänger, Menschenrechtler. UNICEF-Botschafter und Kämpfer gegen den Rassismus in der Welt, dafür aus, daß wir uns weltweit für den »großartigen politischen Gefangenen der USA, Mumia Abu-Jamal«, einsetzen  lesen
 

Washington DC Protest Demands »Justice for Mumia«

22.11.09 (von ivk) Das Philadelphia Independent Media Center (Philly IMC) veröffentlichte am 20.11.2009 einen Artikel, in dem über eine Demonstration zum Justizministerium am 12. November 2009 berichtet wird. Über 25.000 Petitionen wurden dort an US-Junstizminister Eric Holder überreicht, die ihn zu einer »civil rights investigation« auffordern. Mit dieser Untersuchung soll geklärt werden, ob »die seit 28 Jahren währende Verschwörung gegen den politischen Gefangenen Mumia Abu-Jamal« seine Bürgerrechte verletzt hat.  lesen
 

»Weltweite Abschaffung der Todesstrafe und Solidarität mit Mumia Abu-Jamal!« Videomitschnitt der Rede von Monique Troedel, Fraktion Die Linke, in der Bremischen Bürgerschaft

20.11.09 (von ivk) Am 18. November 2009 hat die Bremische Bürgerschaft – das Landesparlament des Stadtstaates Bremen – fraktionsübergreifend den gemeinsamen Dringlichkeitsantrag der Fraktion Die Linke und der beiden Fraktionen der Regierungskoalition aus SPD und Bündnisgrünen angenommen (siehe Artikel vom 19.11.09 auf dieser Website). Wir dokumentieren die Rede, mit der Monique Troedel den Antrag begründet hat  lesen
 

Bundesland Bremen schließt sich Städtebündnis gegen die Todesstrafe an und solidarisiert sich mit Mumia Abu-Jamal

19.11.09 (von ivk) Am 18. November 2009 hat die Bremische Bürgerschaft – das Landesparlament des Stadtstaates Bremen – fraktionsübergreifend den nachfolgend dokumentierten gemeinsamen Dringlichkeitsantrag der Fraktion Die Linke und der beiden Fraktionen der Regierungskoalition aus SPD und Bündnisgrünen angenommen  lesen
 

Bremische Bürgerschaft soll Solidarität mit Mumia Abu-Jamal erklären

12.11.09 (von ivk) Die Bremische Bürgerschaftsfraktion der Partei DIE LINKE hat am 12. November 2009 einen Dringlichkeitsantrag zur Debatte und Abstimmung im Landesparlament des Bremer Stadtstaates eingereicht, über den am 18. oder 19. November abgestimmt wird. Für Mittwoch, den 18. November, ruft Bürgermeister Böhrnsen (SPD) in einer eigenen Erklärung zur Beteiligung an einer öffentlichen Aktion für die weltweite Abschaffung der Todesstrafe auf  lesen
 

›Arbeiterpolitik‹ berichtet: »Exekution nach 27 Jahren Todestrakt?«

12.11.09 (von ivk) Die Gruppe Arbeiterpolitik berichtet in Nr. 3 ihrer gleichnamigen Informationsbriefe vom 10. November 2009 ausführlich über den Kampf für Mumia Abu-Jamal. Wir dokumentieren diesen lesenswerten Beitrag, weil er nicht nur einen klaren politischen Standpunkt bezieht, sondern auch den Hetzartikel des Spiegel vom 24. August 2009 in eine bewußte Strategie einordnet, mit der auf Mumias Hinrichtung hingearbeitet wird  lesen
 

11. November 1989: Vor 20 Jahren gab es in Bremen den ersten Mumia-Block in einer Demo gegen die Todesstrafe

11.11.09 (von ivk) In diesen Tagen des verordneten staatstragenden Freudentaumels »mit Gott und Vaterland« gilt es ganz besonders, auch an andere Jahrestage zu erinnern: Heute vor 20 Jahren wurde nicht nur zum erstenmal öffentlich für Mumia demonstriert, sondern auch der erste Beitrag von Mumia Abu-Jamal, geschrieben im Todestrakt, auf einer Demo im deutschsprachigen Raum verlesen. Darin setzt sich der Autor mit der Notwendigkeit des Einreißens von Mauern auseinander, über die damals und heute gern geschwiegen wurde und wird: Gefängnismauern in »westlichen Demokratien«. Wir dokumentieren diesen Beitrag  lesen
 

»Kaiserlautrer Appell« für Mumia Abu-Jamal

10.11.09 (von ivk) Auf der Website Neues aus Anderslautern wird über einen »Kaiserlautrer Appell« für Mumia Abu-Jamal berichtet. Wir dokumentieren die Pressemitteileung und den Appell des Kaiserslautrer Bündnis für das Leben von Mumia Abu Jamal  lesen
 

Kundgebung für Mumia Abu-Jamal in Bremen

09.11.09 (von ivk) Birgit Gärtner berichtet über die Kundgebung vom 7. November. Das Bremer Free-Mumia-Bündnis lädt für den 19. November 2009 zu seinem nächsten Treffen ein  lesen
 

+++IVK-News-Ticker / 6. November 2009+++IVK-News-Ticker+++

06.11.09 (von ivk) Wir veröffentlichen im vollen Wortlaut die aktuelle Erklärung von Robert R. Bryan, Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal, aus San Francisco: »Das Leben Mumia Abu-Jamals ist seit seiner Verhaftung 1981 noch nie so sehr in Gefahr gewesen wie jetzt. Ich kämpfe um sein Leben! In der Kampagne für sein Leben und seine Freiheit ist die öffentliche Unterstützung jetzt von entscheidender Bedeutung.«  lesen
 

Köln: eigenwillige Aktion zur Umbenennung einer Straße in »Mumia-Abu-Jamal-Ring«

04.11.09 (von ivk) Was sich gestern noch wie eine offizielle Umbenennung einer Hauptverkehrsstraße in »Mumia Abu-Jamal Ring« darstellte, hat sich einen Tag später als Fake erwiesen, der auf die bedrohliche Situation hinweisen soll, in der sich Mumia Abu-Jamal befindet. Die Kölner Initiative »Erinnerungskultur im öffentlichen Raum« läßt grüßen, und wir erinnern an eine ähnliche Aktion in Bremen 1998  lesen
 

München für Mumia Abu-Jamal

29.10.09 (von jW) Münchner Stadträte solidarisieren sich mit dem zum Tode verurteilten afroamerikanischen Bürgerechtler Mumia Abu-Jamal. Nach dem jW-Artikel folgt ein Bericht der Münchner Rote Hilfe Gruppe mit dem Resolutionstext  lesen
 

Mumia Abu-Jamal und der Oberste Gerichtshof der USA – zu einigen Verwirrungen und Irrtümern bezüglich der ausstehenden juristischen Entscheidung

29.10.09 (von ivk) Erfreulicherweise nehmen im Moment die Aktivitäten der Free-Mumia-Bewegung zu. Neue Bündnisse werden gegründet, Veranstaltungen gemacht, Flugblätter gedruckt etc. Leider taucht darin immer wieder eine Begrifflichkeit auf, die nichts mit der juristischen Wirklichkeit in diesem Fall zu tun hat. Ein paar kurze Erläuterungen sind notwendig.  lesen
 

Reginald Blanton vom texanischen Staat ermordet!

28.10.09 (von ivk) Trotz einer sehr intensiven Kampagne ermordete der US-Bundesstaat Texas gestern, am 27. Oktober 2009, den unschuldigen Gefangenen Reginald Blanton. Es folgt eine Mitteilung des Berliner Free Mumia Bündnisses mit Verweisen auf einen Indymedia-Artikel und eine Sendung von »Democracy Now!«  lesen
 

»Draußen fast nur Weiße, im Gefängnis meist Afroamerikaner«

10.10.09 (von jW) Gespräch mit Rolf Becker. Über einen Besuch bei dem US-Publizisten Mumia Abu-Jamal im Todestrakt des Staatsgefängnisses Greene in Pennsylvania / USA Interview: Jürgen Heiser  lesen
 

Drei Bücher von Mumia Abu-Jamal weiterhin in deutscher Sprache lieferbar

16.09.09 (von ivk) Gerüchte, wonach die von Mumia Abu-Jamal in deutscher Sprache in der »Edition Mumia Abu-Jamal« erschienen Bücher vergriffen sind, treffen nicht zu. Nähere Informationen hier  lesen
 

Obamas politischer Gefangener

16.09.09 (von ivk) Seit Jahrzehnten eingesperrt »wegen meiner Unschuld als schlimmstem Delikt«. Von Leonard Peltier  lesen
 

11. September 2009: In Bremen wurde ein neues FREE-MUMIA-Bündnis gegründet

11.09.09 (von fmb-hb) Die Solidaritätsbewegung mit dem von der Hinrichtung bedrohten Mumia Abu-Jamal wird wieder stärker und bildet in vielen Städten der BRD neue Free-Mumia-Bündnisse, deren Ziel die generelle Abschaffung der Todesstrafe ist  lesen
 

»Baut die Bewegung auf!«

11.09.09 (von ivk) Wir bringen an dieser Stelle noch einmal das Interview mit Mumia Abu-Jamal über Isolation und internationale Solidarität // Veröffentlicht am 5. März 2009 in der Sonderbeilage der Rote Hilfe e.V. in junge Welt  lesen
 

MUMIA-INFOTOUR geht weiter – Neue Termine hier

04.09.09 (von ivk) Rote Hilfe e.V. und das Berliner Free-Mumia-Bündnis kündigen weitere Termine für die seit einigen Wochen laufende MUMIA INFOTOUR an  lesen
 

Leonard Peltier – bis zum Tod im Knast?

27.08.09 (von ivk) Aktivist des »American Indian Movement« soll im Gefängnis sterben: US-Bewährungsausschuß lehnt Freilassung des vor 32 Jahren ohne Beweise verurteilten Leonard Peltier ab / Von Jürgen Heiser  lesen
 

DER SPIEGEL unterstützt Polizistenwitwe, die »will, daß Mumia stirbt«

26.08.09 (von ivk) Im Magazin Der Spiegel Nr. 35 vom 24.8.2009 veröffentlicht Cordula Meyer, Leiterin des Spiegel-Büros Washington D.C., unter dem Titel »Die Feuer der Hölle« einen fünfseitigen Artikel unter der Rubrik »Kultur«, in dem sich die Kultur der Verkommenheit einer Journaille zeigt, der keine Verdrehung und keine Lüge zu unverschämt ist, wenn es darum geht, den mutigen Kampf eines Menschen gegen seine Unterdrücker zu verleumden. Dieser IVK-Artikel wurde im April 2010 um eine politische Kritik ergänzt, die der Schauspieler und Gewerkschafter Rolf Becker am Artikel des SPIEGEL übt  lesen
 

Solidarität ist eine Waffe – nutzen wir sie!

21.08.09 (von ivk) Beitrag von Mumia-UnterstützerInnen aus Berlin am 13. August 2009 in Magdeburg auf der Demonstrationskundgebung zur Erinnerung an Oury Jalloh  lesen
 

Ein Schimmer der Hoffnung – Neue Entwicklung im Fall von Troy Davis

21.08.09 (von ivk) USA: Oberster Gerichtshof verweist Fall Troy Davis an Bundesrichter zur Beweisprüfung / Von Jürgen Heiser  lesen
 

Es geht um Mumias Leben – Kommentar zu Mumia Abu-Jamals 450. Kolumne in »junge Welt«

08.08.09 (von ivk) Seit dem 16. Dezember 2000 erscheinen in jeder Wochenendausgabe der Berliner Tageszeitung junge Welt regelmäßig die politischen Kolumnen des zum Tode verurteilten Journalisten und Buchautors  lesen
 

Haftprüfung bei Leonard Peltier nach 15 Jahren

01.08.09 (von ivk) In zwei kurzen Artikeln berichtete junge Welt am 31.07. und 1.08.2009 über den Haftprüfungstermin des AIM-Aktivisten Leonard Peltier und daß eine Entscheidung innerhalb von 3 Wochen fallen wird  lesen
 

Freiheit für Leonard Peltier

27.07.09 (von ivk) Leonard Peltier vom American Indian Movement, seit 34 Jahren politischer Gefangener, wendet sich vor seinem Haftprüfungstermin am 27. Juli 2009 an die Solidaritätsbewegung  lesen
 

MUMIA-INFOTOUR – Keine Sommerpause im Kampf um Mumia Abu-Jamals Leben und Freiheit!

09.07.09 (von ivk) Die bundesweite Rote Hilfe e.V. macht zusammen mit dem Berliner FREE MUMIA Bündnis und in Kooperation mit örtlichen VeranstalterInnen eine Tour durch zahlreiche Städte  lesen
 

Troy Davis: Gerechtigkeit einfordern

02.07.09 (von ivk) Oberster Gerichtshof der USA vertagt Entscheidung zu Troy Davis auf September  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++6. Juni 2009+++IVK-News-Ticker+++

06.06.09 (von ivk) Wir veröffentlichen im vollen Wortlaut die Erklärung von Robert R. Bryan, Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal, aus San Francisco: »Mumia befindet sich in höchster Gefahr wie nie zuvor seit seiner Verhaftung am 9. Dezember 1981!«  lesen
 

Das Fünf-Punkte-Programm »Free Mumia«

09.05.09 (von ivk) Nach der Ablehnung eines neuen Prozesses durch den Obersten Gerichtshof der USA werden in vielen Ländern Überlegungen angestellt, wie Öffentlichkeit und Solidaritätsbewegung jetzt weiter vorgehen sollen. U-Savior, afroamerikanischer Schriftsteller, Videojournalist und Filmregisseur, schlägt ein Fünf-Punkte-Programm vor, das hiermit zur Diskussion gestellt wird  lesen
 

Vollständiger Videomitschnitt der Veranstaltung »Gerechtigkeit für Mumia Abu-Jamal« am 29. März 2009 in der Berliner Akademie der Künste

07.05.09 (von ivk) Wir posten am Ende dieses Artikels den Link zur Dokumentationsseite der Berliner Akademie der Künste, auf der das »27. Akademiegespräch« zum Thema »Gerechtigkeit für Mumia Abu-Jamal« in englisch-französischer und deutscher Fassung in voller Länge nachvollzogen werden kann. Wir kommen damit einer Bitte der Akademie der Künste (AdK) nach und bedanken uns noch einmal ausdrücklich bei der Akademie und ihrem Präsidenten Klaus Staeck sowie dem Deutschen P.E.N.-Zentrum und allen Beteiligten für diese Veranstaltung.  lesen
 

Obamas erste 100 Tage: Die Linke ist gefordert!

30.04.09 (von nrhz) Barack Obamas Wahl am 20. Januar 2009 war ein historischer Durchbruch. An den seit drei Monaten regierenden 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten knüpfen sich viele Erwartungen aber auch ebenso viele Illusionen und Fragen, mit denen sich auch die internationale Kampagne FREE MUMIA! und die Gegner der Todesstrafe auseinandersetzen. George und Doris Pumphrey legen in der Nr. 195 des Internetblatts Neue Rheinische Zeitung eine erste analytische Betrachtung vor. Bitte hier klicken! Insgesamt ist die NRhZ ein lesenswertes linkes Periodikum, das in einer guten Tradition steht  lesen
 

NICHT IN UNSEREM NAMEN ! – Deutschlandtour gegen die Todesstrafe

29.04.09 (von ivk) Die amerikanische Opferhilfsorganisation "Journey of Hope" besteht aus Angehörigen von Mordopfern, aus Angehörigen von Tätern und aus unschuldig aus dem Todestrakt Entlassenen. Allen ist eines gemeinsam: Sie engagieren sich gegen die Todesstrafe. Drei Mitglieder reisen in den kommenden drei Wochen durch die BR Deutschland und berichten aus ihrem je eigenen Blickwinkel von ihren Erfahrungen mit der Todesstrafe in den USA. Am Mittwoch (29. April 09) ist einer von ihnen, Ray Krone, um 23:15 Uhr in der Talkshow bei Johannes B. Kerner im ZDF zu Gast  lesen
 

Neues Video: Angela Davis spricht über Mumia Abu-Jamals neues Buch

27.04.09 (von ivk) Am 24. April 2009, dem 55. Geburtstag von Mumia Abu-Jamal, sprach Angela Davis in Oakland, Kalifornien, auf der Premiere des soeben veröffentlichten Buches »Jailhouse Lawyers – Prisoners Defending Prisoners vs. the U.S.A.«. Die Idee und Realisierung dieses Buches hat Mumia mit der in London lebenden Frauen- und Menschenrechtlerin Selma James zusammen entwickelt. Mehr dazu demnächst an dieser Stelle // Zum Anschauen des Videos auf YouTube bitte hier klicken!  lesen
 

Jahrzehnte in der Todeszelle

24.04.09 (von bg) Seit fast 28 Jahren kämpft Mumia Abu-Jamal gegen seine Hinrichtung. Heute wird er 55 Jahre alt // Von Birgit Gärtner  lesen
 

Ich schreibe um zu leben - Prominente lesen Mumia Abu-Jamal

21.04.09 (von ivk) Am 5. Mai 2009 um 20.00 Uhr findet in Berlin im Kino Babylon (Berlin Mitte) eine Lesung mit Konzert für Mumia Abu-Jamal statt  lesen
 

Die andere Osterbotschaft: Schreibt Mumia – überflutet den Todestrakt mit Botschaften des Lebens gegen den kalten Tod!

12.04.09 (von ivk) Die Empörung über die Weigerung des Obersten Gerichtshofs der USA, Mumia Abu-Jamal ein neues - faires! - Verfahren zu gewähren, ist groß. Ein einfaches Mittel, dieser Empörung Ausdruck zu verleihen, kann schon eine Postkarte an Mumia sein. Überfluten wir den kalten Todestrakt mit bunten und warmen Botschaften des Lebens! Zum Osterfest - dem christlichen »Fest des Lebens« - stellt ein Essay Mumias unbequeme Fragen  lesen
 

»Die Lage für Mumia ist sehr, sehr ernst« – Oberster Gerichtshof der USA hat neues Verfahren abgelehnt. Staatsanwaltschaft will die Hinrichtung. Gespräch mit Robert R. Bryan

07.04.09 (von ivk) Der U. S. Supreme Court hat am 6. April 2009 kommentarlos ein neues Verfahren für Mumia Abu-Jamal abgelehnt. Die Entscheidung des Gerichts darüber, ob das Todesurteil möglicherweise in lebenslange Haft umgewandelt wird, ist noch NICHT ergangen // Gespräch mit Mumia Abu-Jamals Hauptverteidiger Robert R. Bryan aus San Francisco am Abend der Entscheidung  lesen
 

German Academy of Arts Demands Freedom for Mumia

02.04.09 (von ivk) BERLIN, March 29, 2009 – The call to free Mumia Abu-Jamal from death row is now been taken up by some very prominent people at a meeting in the super-modern Academy of Arts building, just two doors away from the new U.S. Embassy. The respected Academy had decided on action. // By Victor Grossman  lesen
 

»Die Internationale erkämpft das Menschenrecht!« – Freiheit für Mumia Abu-Jamal!

27.03.09 (von ivk) Der folgende IVK-Artikel wurde in der Sonderbeilage der Rote Hilfe e.V. am 5. März 2009 in junge Welt veröffentlicht – zusammen mit dem nachfolgenden Interview »Baut die Bewegung auf!« von Mumia Abu-Jamal  lesen
 

Rassismus – ein wesentlicher Bestandteil der US-Geschichte und des US-Rechtssystems

27.03.09 (von ivk) Beitrag auf der Podiumsdiskussion zum 27. Jahrestag der Verhaftung Mumia Abu-Jamals am 9. Dezember 2008 in Berlin im Rahmen der weltweiten FREE-MUMIA-Aktionswoche // Von George Pumphrey  lesen
 

»Gerechtigkeit für Mumia Abu-Jamal« – Die Berliner Akademie der Künste lädt ein

18.03.09 (von ivk) Im Rahmen einer Matinee des »27. Akademie-Gesprächs« wird am Sonntag, 29. März 2009, um 11 Uhr die weltweit erhobene Forderung nach einem neuen Verfahren für den 1982 in Philadelphia zum Tode verurteilten afroamerikanischen Journalisten und Autor Mumia Abu-Jamal Thema sein  lesen
 

Weißer Boykott gegen UN-Konferenz

18.03.09 (von jW) Im April 2009 soll in Genf eine Anti-Rassismus-Konferenz der Vereinten Nationen stattfinden – doch offensichtlich ohne EU-Vertreter / Von Werner Pirker  lesen
 

Größte US-Bürgerrechtsorganisation NAACP unterstützt Mumia Abu-Jamal mit Petition an den Obersten Gerichtshof der USA

09.03.09 (von jW) Unterstützung für Mumia: Größte US-Bürgerrechtsorganisation untermauert Rassismusvorwurf gegen Gericht // Von Jürgen Heiser  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++14. Februar 2009+++IVK-News-Ticker+++

14.02.09 Rechtsanwalt Robert R. Bryan informiert über den Stand der juristischen Auseinandersetzungen im Fall Mumia Abu-Jamals vor dem Obersten Gerichtshof der USA. Sein Fazit: »Was jetzt im Obersten Gerichtshof passiert, wird darüber entscheiden, ob Mumia einen neuen Prozeß bekommt oder unter den Händen seiner Henker sterben wird.«  lesen
 

Mumias Verteidigung im Hochsicherheitsgefängnis behindert

14.02.09 (von ivk) Das Berliner Mumia-Bündnis beschreibt einen Vorfall, der sich Ende Dezember 2008 im Todestrakt des Hochsicherheitsgefängnisses SCI Greene in Waynesburg/Pennsylvania ereignet hat  lesen
 

Imperiale Macht und Gegenmacht

19.01.09 (von maj) Beitrag von Mumia Abu-Jamal auf der XIV. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am 10. Januar 2009 in Berlin (im original als Audio-Botschaft im Saal vorgespielt)  lesen
 

Neues Video über die FREE-MUMIA-Aktionen 2008

02.12.08 (von ivk) Hans Bennett von Journalists For Mumia hat seine Videoaufnahmen der letzten Monate zu einem 20-minütigen Film zusammengestellt, der für den Internationalen Aktionstag 6. Dezember 2008 mobilisieren soll. Bitte hier klicken!  lesen
 

Internationale Aktionswoche FREE MUMIA! Anfang Dezember 2008

21.11.08 (von ivk) Die Freedom-Now!-Online-Redaktion veröffentlicht an dieser Stelle Informationen über die für die Zeit um den 9. Dezember (Datum der Verhaftung Mumia Abu-Jamals im Jahr 1981) geplante internationale Aktionswoche. Über »Feedback« können uns weitere Termine und sonstige Informationen zugeschickt werden, die wir hier posten werden  lesen
 

Anhörung vor Bundesgericht für Todeskandidaten Troy Davis / Neue Unterschriftenaktion!

20.11.08 (von ivk) Troy Davis erhält eine Anhörung vor dem 11. Bundesberufungsgericht. Das ist ein großer Erfolg für ihn und die Anti-Todesstrafenbewegung in den USA / Wichtig: Amnesty International USA ruft zu neuer Unterschriftenaktion auf, die sich an den Gouverneur des US-Bundesstaates Georgia richtet (Link zu AI am Ende dieses Artikels)  lesen
 

Videoprotokoll der Veranstaltung mit Robert R. Bryan

16.11.08 (von ivk) Ein kurzer Verlaufsbericht und Videomitschnitte der Beiträge der Veranstaltung, die am 3. November 2008 in der Berliner Humboldt Universität stattgefunden hat // Videostart hier klicken!  lesen
 

»Mumias Leben hängt am seidenen Faden«

05.11.08 (von ivk) Der US-Bürgerrechtler könnte innerhalb eines Jahres hingerichtet werden, falls der Oberste Gerichtshof der USA das Todesurteil bestätigt. Ein Gespräch mit Mumia Abu-Jamals Hauptverteidiger Robert R. Bryan / Interview: Jürgen Heiser  lesen
 

Videoprotokoll: Pressekonferenz mit Rechtsanwalt Robert R. Bryan am 3.11.08

03.11.08 (von top-tv) Rechtsanwalt Robert R. Bryan spricht in der Rechtsanwaltskammer Berlin am 3.11.2008 zum Thema: »Mumia Abu-Jamal und der Kampf gegen die Todesstrafe in den USA« (Dauer: 25:06 Min) / Eine Produktion von T.O.P.-TV Berlin / Kamera: Peter Henselder  lesen
 

Veranstaltung mit Rechtsanwalt Robert R. Bryan am 3. November 19 Uhr in Berlin: »Mumia Abu-Jamal und der Kampf gegen die Todesstrafe in den USA«

01.11.08 (von ivk) Diskussionsveranstaltung in der Berliner Humboldt-Universität / Rechtsanwalt Robert R. Bryan aus San Francisco spricht auf Einladung von fortschrittlichen JuristInnenorganisationen und Amnesty International / Pressekonferenz am Vormittag / HINWEIS: Ein Videomitschnitt der Veranstaltung wird in Kürze auf dieser Website anzusehen sein  lesen
 

Hinrichtung von Troy Davis gestoppt!

25.10.08 (von ivk) Das »Berliner Bündnis Freiheit für Mumia Abu-Jamal« hat uns am Abend des 24.10.08 folgende aktuelle Mitteilung über die eigentlich für den 27. Oktober 2008 angesetzte Hinrichtung von Troy Davis geschickt  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++20. Oktober 2008+++IVK-News-Ticker+++

20.10.08 (von ivk) Rechtsanwalt Robert R. Bryan informiert über den besorgniserregenden Stand der juristischen Auseinandersetzungen im Fall Mumia Abu-Jamals vor dem U.S. Supreme Court. Sein Fazit: »Um Mumia aus dem Gefängnis zu befreien und ihn vor der Hinrichtung zu bewahren, ist jetzt entschiedeneres Handeln nötig!«  lesen
 

Rechtsanwalt Robert R. Bryan zum Kampf für Mumia Abu-Jamal vor dem Obersten Gerichtshof der USA

09.10.08 (von jw) Mit einer am 6. Oktober 2008 ergangenen negativen Entscheidung ist nicht das letzte Wort vor dem höchsten US-Gericht gesprochen. Anwalt Bryan: Antrag auf Neuaufnahme des Prozesses in Vorbereitung / Von Jürgen Heiser  lesen
 

Stellungnahme der Verteidigung Mumia Abu-Jamals zum Antrag vor dem Obersten Gerichtshof der USA

09.10.08 (von ivk) Die folgende Stellungnahme zum Antrag der Verteidigung, der am 6. Oktober 2008 vom Obersten Gerichtshof aus formaljuristischen Gründen zurückgewiesen wurde (es wurde also nicht inhaltlich darüber verhandelt), veröffentlichen wir hier in englischer Sprache. Wer Fragen dazu hat, kann sich über »Feedback« an die Online-Redaktion wenden.  lesen
 

Leugnen hilft nicht - es gibt politische Gefangene in den USA

13.09.08 (von jW) US-Behörden bestreiten seit Jahrzehnten, daß es in dem Land politische Gefangene gibt. Ein breites Bündnis klärt auf: www.thejerichomovement.com Von Jürgen Heiser  lesen
 

Mumia Abu-Jamal im Gespräch: »... die Mauern zwischen uns einreißen«

16.08.08 (von jW) Zur 400. Kolumne von Mumia Abu-Jamal in junge Welt: Ein Telefongespräch mit dem Gefangenen. Exklusiv aus dem Todestrakt der US-Strafanstalt Greene, Waynesburg/Pennsylvania. / Interview und Übersetzung: Jürgen Heiser  lesen
 

Mumia Abu-Jamal an PEN: »Literatur kennt keine Grenzen«

02.08.08 (von maj) Das PEN-Mitglied Mumia Abu-Jamal dankt seinen Kolleginnen und Kollegen in Deutschland für die Lesung, die am 17. April 2008 im Berliner Bertold-Brecht-Haus stattfand.  lesen
 

Breaking News: US-Bundesgericht entscheidet erneut gegen Mumia Abu-Jamal!

23.07.08 (von ivk) Bitte nachfolgenden IVK-News-Ticker Nr. 9 beachten!  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++ 23. Juli 2008+++IVK-News-Ticker

23.07.08 (von ivk) Mitteilung von Rechtsanwalt Robert R. Bryan über die Ablehnung des Antrages vom 27. Juni 2008 an das US-Bundesberufungsgericht, sich erneut mit dem Fall seines Mandanten Mumia Abu-Jamal zu befassen / Die nächsten juristischen Schritte führen vor den Obersten Gerichtshof der USA in Washington D. C.  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++ 23. Juni 2008+++IVK-News-Ticker

23.06.08 (von ivk) Mitteilung von Rechtsanwalt Robert R. Bryan über wichtige Rechtsmittel, die er am 27. Juni 2008 für seinen Mandanten Mumia Abu-Jamal bei Gericht einreichen wird / Mumias Todesurteil wurde NICHT rechtskräftig in lebenslange Haft umgewandelt. Er sitzt weiter im Todestrakt  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++ 2. Juni 2008+++IVK-News-Ticker

02.06.08 (von ivk) Hauptverteidiger Robert R. Bryan nimmt im Namen seines Mandanten Stellung zu den aktuellen juristischen Schritten im Kampf um das Wiederaufnahmeverfahren / Am 24. April ist Mumia Abu-Jamal im Todestrakt 54 Jahre alt geworden; damit hat er exakt die Hälfte seines Lebens hinter Gittern zubringen müssen – 26 Jahre davon im Todestrakt  lesen
 

»Wir sind die Stimme der Gerechtigkeit und der natürlichen Lebensweise«

26.04.08 (von ivk) Leonard Peltier, führender Repräsentant des American Indian Movement (AIM), hat am 18. April 2008 einen offenen Brief an Mumia Abu-Jamal geschrieben. Peltier wird seit 1976 unschuldig in US-Haft gehalten. Er wurde zum Sündenbock gemacht für den Tod zweier FBI-Agenten, die 1975 an einem bewaffneten Angriff auf das Pine Ridge Reservat beteiligt waren. Seit über 30 Jahren kämpft Leonard Peltier für seine Freiheit, unterstützt von einer weltweiten Solidaritätsbewegung. Seine zahlreichen Anträge auf Freilassung zur Bewährung wurden von den US-Behörden regelmäßig abgelehnt  lesen
 

Schreibt Mumia Abu-Jamal und Leonard Peltier

26.04.08 (von ivk) Am 24. April 2008 ist Mumia Abu-Jamal 54 Jahre alt geworden. Am 12. September 2007 Leonard Peltier 63 Jahre. Für beide ist es wichtig, Post zu erhalten, weil ihnen jede Karte, jeder Brief den Rücken stärkt und gegenüber der US-Justiz gleichzeitig dokumentiert wird: die Welt hat ein waches Auge auf diese Gefangenen, die seit Jahrzehnten von einer weißen Siegerjustiz illegal in Haft gehalten werden!  lesen
 

»Wir treten vor allem auch deshalb für Mumia ein, weil er sich politisch nicht unterwirft«

25.04.08 (von ivk) Rede von Rolf Becker, Schauspieler und Gewerkschafter, auf der P.E.N.-Veranstaltung »Ein Abend für Abu-Jamal« am 17. April 2008 im Berliner Brecht-Haus  lesen
 

Der Gefangene # AM 8335, Autor im Todestrakt

25.04.08 Rede von Rechtsanwalt Robert R. Bryan auf der P.E.N.-Veranstaltung »Ein Abend für Abu-Jamal« am 17. April 2008 im Berliner Brecht-Haus  lesen
 

Erklärung des deutschen P.E.N.-Zentrums zur Unterstützung Mumia Abu-Jamals

20.04.08 (von ivk) Der Vorstand des P.E.N.-Zentrums Deutschland hat anläßlich seines »Abends für Abu-Jamal« am 17. April 2008 eine Grußadresse verabschiedet, die mittlerweile von über 120 P.E.N.-Mitgliedern unterzeichnet wurde, u.a. von Christa Wolf und Günter Grass / Die Erklärung wurde an Mumia Abu-Jamal geschickt und den Medien und der Berliner US-Botschaft übergeben  lesen
 

Solidarity message to Mumia Abu-Jamal from the German P.E.N. Center

20.04.08 (von ivk) At the close of its »Evening for Mumia Abu-Jamal« April 17, 2008, in the Bertolt Brecht House in Berlin, the presidium of the German P.E.N. Center adopted a message of solidarity, which has already been signed by approx. 120 members of the German P.E.N., including Christa Wolf and Nobel Prize Laureate Guenter Grass, a long time supporter of the demand for Mumia Abu-Jamal to receive a new and fair trial. The message was sent to Mumia Abu-Jamal, the media, other P.E.N. Centers around the world, and has been delivered to the U.S. Embassy in Berlin.  lesen
 

17. April 2008: »Ein Abend für Mumia Abu-Jamal«

13.04.08 (von ivk) Die Schriftstellervereinigung P.E.N.-Zentrum Deutschland würdigt ihren Kollegen Mumia Abu-Jamal, der seit 2007 Vollmitglied des P.E.N.-Zentrums der USA ist, mit einer Lesung aus seinen Büchern und Information & Diskussion über seinen Fall  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++ 13. April 2008+++IVK-News-Ticker+++

13.04.08 (von ivk) Die erste Einschätzung der Entscheidung des US-Bundesberufungsgerichts vom 27. März 2008, abgegeben von Hauptverteidiger Robert R. Bryan im Namen seines Mandanten am 11. April 08: Erneute »Mumia-Ausnahme« der US-Rechtsprechung / Der Kampf für ein neues Verfahren muß verstärkt werden – auch außerhalb der Gerichte!  lesen
 

»Das Gesetz paßt sich an wie ein Chamäleon«

12.04.08 (von maj) Auch Anwälte haben Illusionen, weil sie den Faktor Politik in der US-Rechtsprechung übersehen. Ein Gespräch mit Mumia Abu-Jamal / Interview: J.R. und Fred Hampton Jr., Block Report Radio, KPFA Berkeley [Hinweis der FN!-online-Redaktion: Mumia meint hier ausdrücklich nicht seine eigenen Anwälte!]  lesen
 

»Mumia bleibt im Todestrakt«

29.03.08 (von ivk) US-Bundesberufungsgericht hebt Todesurteil auf, Verurteilung wegen Polizistenmordes bleibt aber bestehen. Verteidigung kämpft weiter um neues Verfahren / Aktuelles Interview mit Robert R. Bryan, Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal, vom 28. März 2008  lesen
 

28. März 08: Termine in Erlangen, Berlin, Nürnberg für Mobilisierung »Freiheit für Mumia Abu-Jamal«

28.03.08 (von ivk) Die nachfolgenden Termine erreichten uns kurzfristig und werden deshalb hier gepostet. Alle Termine können künftig in die rechte Marginalie unter dem Freedom-Now!-Logo eingetragen werden. Bitte einfach per E-mail an ivk@freedom-now.de schicken!  lesen
 

Breaking News im Fall Mumia Abu-Jamal: Unfairer Prozeß wegen Mordes von Bundesgericht bestätigt – Verurteilung zum Tode vorläufig aufgehoben

27.03.08 (von ivk) Hinrichtungsgefahr zunächst gebannt – rassistischer Unrechtsprozeß von 1982 jedoch abgesegnet / Verteidigung erklärt: »Wir kämpfen weiter für einen völlig neuen Prozeß!«  lesen
 

18. März 2008: Neue Mobilisierung für Mumia Abu-Jamals Leben und Freiheit notwendig!

18.03.08 (von ivk) Zum »Internationalen Tag des Politischen Gefangenen«, ausgerufen von der Roten Hilfe Deutschlands bereits in den 1920er Jahren, veröffentlichen wir hier Anregungen für einen Aktionsplan, der unter der Überschrift »Aus eins mach' drei« Teil einer neuen Mobilisierung für Leben und Freiheit Mumia Abu-Jamals sein soll. / Interessierte können sich über das »Feedback« dieses Artikels in unseren Verteiler eintragen. Bitte erst »lesen« und dann »Feedback« anklicken und E-mail mit Stichwort »Verteiler« schicken. IVK Online-Redaktion  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++12.März 2008+++IVK-News-Ticker+++

12.03.08 (von ivk) +++Die aktuelle Mitteilung von Rechtsanwalt Robert R. Bryan über den Stand der Dinge im Fall »Mumia Abu-Jamal gegen US-Justiz«+++Informationen über die Unterstützung in verschiedenen Ländern+++Der neue Dokumentarfilm über Mumia+++Und zum Thema »Spenden, Spenden, Spenden«+++  lesen
 

Gegenbeweise? Kein Interesse!

23.02.08 (von jW) Oberster Gerichtshof Pennsylvanias lehnt Mumia Abu-Jamals Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens ab / Von Jürgen Heiser  lesen
 

Mumia Abu-Jamals Beitrag auf der XIII. Rosa-Luxemburg-Konferenz

12.01.08 (von maj) Seit 1998 ist der 1982 zum Tode verurteilte politische Aktivist, Ex-Black Panther, Journalist und Autor mit einem Redebeitrag auf dem alljährlichen »Neujahrsempfang« der Linken aus Ost und West, nah und fern vertreten. Auch diesmal konnten die vielen Versammelten wieder seine Stimme von einer CD hören. Hier die deutsche Übersetzung, die im Saal verlesen wurde.  lesen
 

Rechtsanwalt Bryan spricht am 12.01. auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin

09.01.08 (von ivk) Robert R. Bryan wird auf der XIII. Rosa-Luxemburg-Konferenz am 12. Januar 2008 den Redebeitrag seines Mandanten Mumia Abu-Jamal einleiten und sich mit einem Appell an die Solidaritätsbewegung wenden Zum Programm der Konferenz HIER klicken  lesen
 

»Ich habe den Fall übernommen, um einen Freispruch zu erreichen«

05.01.08 (von jW) Gespräch mit Robert R. Bryan. Über seine Arbeit als Anwalt gegen die Todesstrafe und über Hintergründe des Ringens um einen neuen Prozeß für Mumia Abu-Jamal / Das Gespräch führte Jürgen Heiser  lesen
 

UNO-Resolution gegen die Todesstrafe

20.12.07 (von ai-ch/ivk) Uno-Generalversammlung macht historischen Schritt zur Abschaffung der Todesstrafe // US-Bundesstaat New Jersey kündigt Abschaffung der Todesstrafe an //  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++17. Dezember 2007+++IVK-News-Ticker+++

17.12.07 (von ivk) +++Mumia Abu-Jamal und sein Anwalt Robert R. Bryan äußern sich zur NBC »Today Show« vom 6. Dezember 2007+++Ungekürztes Transcript des Beitrages über das Buch »Murdered by Mumia« von Maureen Faulkner+++TV-Beitrag kann hier als Video angesehen werden+++  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++10. Dezember 2007+++IVK-News-Ticker+++

10.12.07 (von ivk) +++Der Newsticker zum Internationalen Tag der Menschenrechte+++  lesen
 

Buch soll für Mumia Abu-Jamals Hinrichtung mobilisieren

10.12.07 (von ivk) Maureen Faulkner, Witwe des 1981 in Philadelphia getöten Polizisten Daniel Faulkner, hat ihr Buch »Murdered by Mumia« im NBC-Fernsehen öffentlich vorgestellt. Verteidiger Robert R. Bryan erklärt: »Mit dem Buch wird das Ziel der Rache verfolgt, um Mumia ungeachtet der Wahrheit unter den Händen des Henkers sterben zu sehen.« Entlastungszeugin Veronica Jones wandte sich vor der Sendung mit Offenem Brief an NBC-Redaktionsleitung  lesen
 

9. Dezember 2007: Mumia Abu Jamals 27. Haftjahr beginnt

08.12.07 (von ivk) Der hier veröffentlichte kurze Hinweis wird am Montag, dem 10. Dezember – dem Internationalen Tag der Menschenrechte – durch einen aktuellen Artikel zum Stand des Verfahrens und zur Kampagne ergänzt.  lesen
 

Massenexekutionen in Kabul

10.10.07 (von jW) Afghanistan: Karsai beendet dreijähriges Todesstrafenmoratorium // Zusatz der Freedom-Now!-Online-Redaktion: Ein aktuelles Beispiel dafür, warum es auch in Europa, wo am heutigen Gedenktag die Ablehnung der Todesstrafe bekräftigt wurde, wichtig ist, für die weltweite Abschaffung der Todesstrafe einzutreten. Die BR Deutschland deckt als Kriegspartei in Afghanistan das Vorgehen der Karsai-Regierung, verstößt also gegen das Grundgesetz, in dem die Ablehnung der Todesstrafe zum Verfassungsgrundsatz erhoben ist  lesen
 

Dringende redaktionelle Mitteilung

23.09.07 (von ivk) An alle Besucherinnen und Besucher dieser Seite!  lesen
 

Widerstand gegen den Rassismus in Jena, Louisiana

23.09.07 (von ivk) Auch in den Medien der BRD ist mittlerweile angekommen, daß sich im US-Bundesstaat Louisiana eine zunehmend stärker werdende Bewegung seit Monaten gegen den alltäglichen Rassismus in den USA wehrt. Mumia Abu-Jamal, Kolumnist der Tageszeitung junge Welt und Korrespondent, der aus dem Todestreakt schreibt, hat als erster Jounalist in den deutschen Medien bereits Anfang August über die Hintergründe der Vorgänge berichtet. Siehe »Kolumne 11.08.07: Der ›weiße Baum‹ von Jena« »(Hier klicken)« Nachtrag: am 21.09.07 schrieb der Stern: »Die Schulleitung hat den Baum an der Jena High School fällen lassen. Es gibt keinen weißen und schwarzen Schatten mehr. Statt dessen hängt der Schatten des Rassismus über der ganzen Stadt.«  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++12. September 2007+++IVK-News-Ticker+++

12.09.07 (von ivk) +++Neue Stellungnahme der Verteidigung zum Stand des Verfahrens+++Falschinformationen über die möglichen Entscheidungen des Bundesberufungsgerichts in Umlauf+++Entscheidung des Bundesgerichts im Herbst möglich+++  lesen
 

Wichtige redaktionelle Mitteilung des IVK

18.08.07 (von ivk) Das Dampfmaschinenzeitalter ist jetzt auch beim IVK endlich zu Ende  lesen
 

+++IVK-News-Ticker+++16. Juli 2007+++IVK-News-Ticker+++

16.07.07 (von ivk) +++Neues von Mumia Abu-Jamals Verteidigung+++Hier könnten bald eure Infos über Aktionen stehen+++SchülerInnen aktiv für Mumia+++Vernetzung...fünf Finger sind eine Faust+++  lesen
 

Bundestagsfraktion DIE LINKE fordert neuen und fairen Prozeß für Mumia Abu-Jamal

14.06.07 (von ivk) Mit Blick auf die für den 17. Mai 2007 anberaumte mündliche Anhörung vor dem 3. Bundesberufungsgericht in Philadelphia reichten die 53 Abgeordneten der Bundestagsfraktion DIE LINKE eine Petition bei Gericht ein, um gegenüber den drei Berufsrichtern ihre Bedenken kundzutun und ein neues und faires Verfahren für den zum Tode verurteilten Mumia Abu-Jamal zu fordern  lesen
 

German parlamentary group DIE LINKE demands new and fair trial for Mumia Abu-Jamal

14.06.07 (von ivk) Right before the oral hearings held by the United States Court of Appeals for the Third Circuit in Philadelphia on May 17, all 53 Members of Parliament representing the parlamentary group DIE LINKE (The Left Party) signed a petition demanding a new and fair trial for death row prisoner Mumia Abu-Jamal  lesen
 

Michael Schiffmanns Buch »Wettlauf gegen den Tod« - eine gewissenhafte Untersuchung zur Verhinderung der Hinrichtung von Mumia Abu Jamal?

28.05.07 (von rh) Das Freedom-Now!-Online-Bulletin veröffentlicht hier mit freundlicher Genehmigung der Roten Hilfe eine Rezension von Rechtsanwalt Eberhard Schultz, die in der Roten-Hilfe-Zeitung 2-2007 erschienen ist. Der in Bremen und Berlin tätige Menschenrechtsanwalt unterstützt die Kampagne für Mumia Abu-Jamal und gegen die Todesstrafe seit vielen Jahren.  lesen
 

»Die Richter waren über den Rassismus im Verfahren gegen Mumia tief besorgt«

21.05.07 (von jW) Nach Anhörung im Fall des US-amerikanischen Journalisten vergangene Woche sieht sein Anwalt gute Signale für einen neuen Prozeß. Ein Gespräch mit Robert R. Bryan, dem Hauptverteidiger  lesen
 

»Breaking News«: Mündliche Anhörung im Fall Mumia Abu-Jamal am 17. Mai 2007!

25.03.07 (von ivk) Das 3. Bundesberufungsgericht in Philadelphia hat für den 17. Mai 2007 Verteidigung und Staatsanwaltschaft zu einem öffentlichen Anhörungstermin geladen. Es geht um die Frage, ob der Todeskandidat einen neuen Prozeß garantiert bekommt oder hingerichtet wird  lesen
 

Der Kampf um Befreiung ist keine Sportveranstaltung. Über das Buch »Wettlauf gegen den Tod« von Dr. Michael Schiffmann

03.02.07 (von ivk) Von Jürgen Heiser. Der Rezensent war vor knapp 18 Jahren Mitbegründer der Solidaritätskampagne für Mumia Abu-Jamal im deutschsprachigen Raum, ist mit Mumia Abu-Jamal befreundet, besucht ihn seit 1990 und arbeitet eng mit dessen Verteidigungsteam zusammen  lesen
 

»Rassismus bestimmte Mumias Prozeß«

01.02.07 (von ivk) Robert R. Bryan (San Francisco) nach der XII. Rosa-Luxemburg-Konferenz (13. Januar 2007) im Gespräch über das Berufungsverfahren für Mumia Abu-Jamal und den Weltkongreß gegen die Todesstrafe in Paris (1.-3. Februar 2007). Das Gespräch war bereits am 31. Januar 2007 geringfügig gekürzt in der Beilage der jungen Welt mit den Beiträgen der XII. Rosa-Luxemburg-Konferenz abgedruckt  lesen
 

Erfolgreicher Besuch von Rechtsanwalt Robert R. Bryan in Berlin

18.01.07 (von ivk) Robert R. Bryan, Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal, hat anläßlich der XII. Rosa-Luxemburg-Konferenz am 13. Januar 2007 für ein paar Tage Berlin besucht  lesen
 

Ohne »wirkliche Verteidigung«

14.01.07 (von ivk) US-Staatsanwalt räumt Verfahrensfehler im Fall Mumia Abu-Jamal ein. Der Berufungsantrag des zum Tode verurteilten Journalisten wird 2007 vor dem 3. Bundesberufungsgericht in Philadelphia verhandelt Von Dave Lindorff / Der Artikel erschien zuerst in junge Welt vom 30. Dezember 2006  lesen
 

»Breaking News«: Weltkongreß gegen die Todesstrafe entscheidet über Forum zum Fall Mumia Abu-Jamals

18.12.06 (von ivk) Die Leitung des World Congress Against the Death Penalty, der vom 1.-3. Februar in Paris stattfinden wird, hat am gestrigen Sonntag ihre Entscheidung bekanntgegeben, wer an den 8 Foren (Podien) des Kongresses teilnehmen wird. Als alleiniger und würdiger Vertreter der deutschen Todesstrafengegner wurde der Filmemacher Thomas Giefer aus Berlin in das Forum berufen, das den Fall Mumia Abu-Jamals behandeln wird  lesen
 

USA: Todesstrafe in Frage gestellt

18.12.06 (von jW) Nach qualvoller Exekution eines Häftlings in Florida Hinrichtungen bis auf weiteres ausgesetzt  lesen
 

9. Dezember 2006: 25 Jahre im Todestrakt

09.12.06 (von jW) Gericht in Philadelphia entscheidet 2007 über drei Berufungsgründe im Fall Mumia Abu-Jamal  lesen
 

mumia.de wieder online

11.11.06 (von mde) Nach einigen Wochen Downtime ist die Website www.mumia.de nun wieder online.  lesen
 

Offener Brief britischer Anwältinnen und Anwälte an US-Bundesgericht

21.07.06 (von ivk) Über 150 namhafte Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte haben im Juli 2006 an die Berufungsrichter des 3. Bundesbezirksgerichts in Philadelphia appelliert, Mumia Abu-Jamal Recht widerfahren zu lassen  lesen
 

Erste Erklärung des Internationalen Komitees zur Abschaffung der Todesstrafe (ICADP)

02.07.06 (von ivk) Am 2. Juli 2006 jährte sich zum dreißigsten Mal die Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA. Das von Prof. Angela Y. Davis und Rechtsanwalt Robert R. Bryan mitbegründete ICADP wendet sich mit einem Appell an die internationale Öffentlichkeit  lesen
 

First Declaration of the International Committee to Abolish the Death Penalty (ICADP)

02.07.06 (von ivk) 30 years after the reinstatement of capital punishment in the United States the ICADP demand a national moratorium and the immediate release of Mumia Abu-Jamal from death row  lesen
 

Première déclaration du Comité International pour l'Abolition de la Peine de Mort (ICADP)

02.07.06 (von ivk) «Nous exigeons un moratoire national sur la peine de mort aux Etats-Unis et la libération immédiate de Mumia Abu-Jamal du couloir de la mort !»  lesen
 

Aktuelles Interview mit Mumia Abu-Jamal

02.03.06 (von maj) Das Telefoninterview führten Rashida und JR für das Freie Radio Block Report, Bay Area San Francisco  lesen
 

»Jetzt kommt es auf die Solidaritätsbewegung an«

14.01.06 (von ivk) Dringender Appell, sich jetzt für ein Moratorium der Todesstrafe in den USA und die Freilassung des Journalisten Mumia Abu-Jamal einzusetzen; zum ersten Mal veröffentlicht auf der 11. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am 14. Januar 2006 in Berlin  lesen
 

Sozialistische Alternativen in den Amerikas

14.01.06 (von ivk) Die 11. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz am 14. Januar 2006 in der Berliner Humboldt Universität hatte als zentrales Thema: "Mit dem Sozialismus rechnen" (siehe auch junge Welt). In seinem Beitrag, der im Originalton auch im Saal abgespielt wurde, setzt sich Mumia Abu-Jamal mit sozialistischen Perspektiven in der amerikanischen Hemisphäre auseinander  lesen
 

ON A MOVE – Ausstellung gegen die Barbarei der Todesstrafe

11.01.06 (von ivk) In Bremen findet vom 23. Januar bis 6. Februar 2006 eine Kunst- und Dokumentationsausstellung gegen die Todesstrafe in den USA und für den zum Tode verurteilten Mumia Abu-Jamal statt  lesen
 

»Die größte Kundgebung gegen eine Hinrichtung«

19.12.05 (von jW) Nach der Exekution von Stanley »Tookie« Williams: Die Bewegung gegen die Todesstrafe in den USA wird stärker. Ein Gespräch mit Angela Davis – geführt von Amy Goodman  lesen
 

Mumia Abu-Jamal: Neuer Prozeß möglich

10.12.05 (von jw) Verteidigung errang Teilsieg im Kampf um ein neues Verfahren für Mumia Abu-Jamal. Anwalt:»Jetzt kommt es auf die Solidaritätsbewegung an«  lesen
 

Die Todesstrafe steht zur Disposition

10.12.05 (von ivk) Ein eindringliches Plädoyer, sich jetzt für ein Moratorium der Todesstrafe in den USA und die Freilassung Mumia Abu-Jamals einzusetzen  lesen
 

Dringender Spendenaufruf zur Unterstützung der Verteidigung von Mumia Abu-Jamal

01.12.05 (von ivk) Die Bürgerrechtsaktivistin Angela Davis und der legendäre afroamerikanische Schauspieler Ossie Davis (+) richten einen dringenden Appell an die internationale Öffentlichkeit, die juristische Verteidigung von Mumia Abu-Jamal zu unterstützen (+) Bitte Nachtrag zum Tod von Ossie Davis am Ende des Aufrufs beachten  lesen
 

In den Händen der politischen Polizei

17.10.05 (von jW) Der Fall Leonard Peltier: Wie das FBI die Bemühungen um eine Begnadigung des seit 30 Jahren unschuldig Inhaftierten hintertreibt  lesen
 

»Assata Shakur is welcome here«

01.06.05 (von ivk) Assata Shakur, Ex-Mitglied der Black Panther Party und anerkannte Repräsentantin des Black America, lebt seit 1984 in Kuba, wo sie wegen der Verfolgung durch US-Justiz und FBI politisches Asyl erhielt. Die Bush-Regierung hat am 2. Mai 2005 eine Belohnung in Höhe von 1 Million US-Dollar auf ihre Ergreifung ausgesetzt. In den USA werden bereits Komitees »Hände weg von Assata Shakur!« gebildet – auch in Deutschland wird sich in Kürze ein solches Komitee zu Wort melden. Bei Interesse bitte unter Feedback zu diesem Artikel melden. Das IVK wird auf dieser Website weiter informieren  lesen
 

Lesungen zum Fall der »Miami 5«

20.04.05 (von ivk) Aus Solidarität mit den fünf kubanischen politischen Gefangenen, die in den USA wegen »Spionage« und »Veschwörung« verurteilt wurden, findet im April und Mai 2005 eine Lesereise mit dem kubanischen Autor Miguel Mejides statt. Zum Fall der »Miami 5« siehe auch den Beitrag von Rechtsanwalt Leonard Weinglass nach diesem Artikel  lesen
 

Rechtsanwalt Leonard Weinglass zum Prozeß gegen die »Miami 5«

20.04.05 (von ivk) Der folgende Beitrag ist dem Buch »Narben in der Erinnerung - Erzählungen über vier Jahrzehnte Terrorismus gegen Kuba« entnommen, das Anfang April 2005 erschienen ist (für Verlagsinfos zum Buch bitte anklicken!)  lesen
 

»Die Hoffnung, Todeskandidaten zu helfen«

02.03.05 (von jw) Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal beendet Besuch in Deutschland. Warnung vor »repressiver Stimmung« in den USA. Ein Gespräch mit Robert R. Bryan, der Mumia Abu-Jamal seit Anfang 2003 als Hauptanwalt bei der Durchsetzung des Wiederaufnahmeverfahrens vor US-Bundesgerichten vertritt. Bryan lebt und arbeitet in San Francisco  lesen
 

Mumia Abu-Jamal: Seit 23 Jahren im Todestrakt

14.02.05 (von ivk) Der Hauptanwalt von Mumia Abu-Jamal, Robert R. Bryan aus San Francisco, kommt am 21. bzw. 23. Februar 2005 für zwei Veranstaltungen nach Berlin und Hamburg. Am Freitag, 25. Februar 2005, findet um 11 Uhr eine abschließende Pressekonferenz im Haus der Demokratie und Menschenrechte (Robert-Havemann-Saal) statt. Bryan wird dann auch den zuvor erfolgten Staatsbesuch von US-Präsident George W. Bush in Brüssel und Mainz kommentieren. Rechtsanwalt Bryan wird am Dienstag, 22. Februar, auf der in Hamburg für 17 Uhr angesetzten Protestkundgebung gegen den Bush-Besuch sprechen  lesen
 

Not welcome, Mr. Bush! Für eine friedliche und soziale Welt

14.02.05 (von ivk) Aufruf des Bündnisses gegen den Besuch von George W. Bush in Brüssel und Mainz  lesen
 

Angela Davis über »wirkliche Demokratie«

27.01.05 (von ivk) Am 8. Januar 2005 war Angela Y. Davis Hauptrednerin auf der X. Rosa Luxemburg Konferenz in Berlin. Angela Davis sprach über die Situation der Welt, die Hegeminie des US-Imperialismus, den industriellen Gefängniskomplex, die Todesstrafe und über globale Bewegungen gegen Krieg und Kapital. Und sie bekam für ihr jahrzehntelanges Engagement einen Menschenrechtspreis verliehen  lesen
 

Angela Davis am 8./9. Januar 2005 in Berlin

04.01.05 (von ivk) Auf Einladung der jungen Welt, der Kampagne für Mumia Abu-Jamal und der Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde (GBM) kommt Angela Davis für zwei Tage nach Berlin  lesen
 

»Vor 30 Jahren haben wir Angela Davis befreit, heute fordern wir: Freiheit für Mumia Abu-Jamal!«

09.12.04 (von bt) Seit dem Internationalen Tag der Menschenrechte 10. Dezember 2003 ruft das »Bundestreffen der Mumia Abu-Jamal Unterstützungskomitees« dazu auf, den Einsatz für Mumia Abu-Jamal zu intensivieren. Der Aufruf kann weiterhin unterzeichnet werden; Stand 08. Februar 2005: 485 UnterzeichnerInnen  lesen
 

»30 years ago we won freedom for Angela Davis, today we demand: Freedom for Mumia Abu-Jamal!«

08.12.04 (von bt) English version of the recent call published by the »Federal Association of Mumia Abu-Jamal Support Committees« in Germany. Signatories by June 12, 2004: 432 – among them are organizations like the German Auschwitz Committee, members of parliament from the Party of Democratic Socialism (PDS) and well known and respected lawyers, human rights defenders, writers, journalists and unionists from East and West Germany  lesen
 

Grußbotschaft an den 2. Internationalen Kongreß gegen die Todesstrafe

26.10.04 (von maj) Vom 6.-9. Oktober 2004 fand in Montréal, Québec, der 2. Internationale Kongreß gegen die Todesstrafe statt. Robert R. Bryan, Hauptanwalt von Mumia Abu-Jamal, nahm als Referent an diesem Kongreß teil und überbrachte den Versammelten aus vielen Ländern eine Grußbotschaft seines Mandanten, die hier übersetzt veröffentlicht wird.  lesen
 

»Ich schreibe, um zu leben«

16.10.04 (von jW/ivk) Heute erscheint in junge Welt die 200. Kolumne von Mumia Abu-Jamal. Der US-Journalist und Buchautor sitzt seit 23 Jahren im Todestrakt. Dem Artikel schließt sich die »Kleine Chronik: Vom gefeierten Reporter zum Todeskandidaten # AM 8335« an, die in der jungen Welt aus Platzgründen nur gekürzt abgedruckt werden konnte. Von Jürgen Heiser  lesen
 

Trotz internationaler Proteste: James B. Hubbard ist hingerichtet worden

13.08.04 (von ivk) Der 74-jährige Gefangene ist trotz aller Appelle an den Gouverneur von Alabama hingerichtet worden! Bericht in Kürze an dieser Stelle  lesen
 

Moratorium für alle Hinrichtungen und neuen Prozeß verlangt

23.07.04 (von jw/ivk) Die NAACP, die größte US-Bürgerrechtsorganisation, bekräftigt ihre Opposition gegen die Todesstrafe und ruft zur Unterstützung für Mumia Abu-Jamal auf  lesen
 

EILMELDUNG! James B. Hubbard soll in Alabama am 5. August 2004 hingerichtet werden

21.07.04 (von ivk) Das »Alabama Committee to Abolish the Death Penalty« ruft zu Protesten gegen die Hinrichtung des 74-jährigen Gefangenen auf. NEU am 24. Juli: Jetzt können Proteste auch per Fax und e-mail direkt an den Gouverneur geschickt werden  lesen
 

»Wir werden nicht eher Ruhe geben, bis Mumia Abu-Jamal frei ist«

21.07.04 (von ivk) Rechtsanwalt Robert R. Bryan aus San Francisco vertritt den zum Tode verurteilten Mumia Abu-Jamal als Hauptanwalt im Berufungsverfahren vor den US-Bundesgerichten und wird hier zu den neuesten Entwicklungen der juristischen Auseinandersetzung befragt. Das politische Klima in den USA wirkt sich auf diesen Kampf vor den Gerichten aus. Bryan macht deutlich, daß der Ausgang des Kampfes um Jamals Leben und Freiheit exemplarischen Charakter für Ausweitung oder Abschaffung der Todesstrafe hat. Das Interview wurde bereits am 21. Juli 2004 unwesentlich gekürzt in der jungen Welt veröffentlicht  lesen
 

Geheime US-Gefängnisse – ein Alptraum der 60er Jahre wird wahr

18.06.04 (von ivk) Eine Meldung macht Schlagzeilen: Die USA unterhalten an mehreren Orten der Welt geheime Gefängnisse, in denen Gefangene ohne jede rechtliche Kontrolle festgehalten werden. Ein klarer Verstoß gegen die Genfer Konvention, gegen die ebenfalls von den USA ratifizierte Konvention gegen Folter und andere grausame oder erniedrigende Behandlung oder Bestrafung und damit gegen die US-Verfassung. Denn nach Artikel VI der Verfassung erhalten alle von den USA ratifizierten internationalen Abkommen automatisch den Rang höchster Gesetze des Landes, auf die Regierung, Beamte und Armee vereidigt sind. Wann wird endlich das Amtsenthebungsverfahren gegen George W. Bush und seine Regierung eingeleitet? Dazu ein aktueller Artikel und der Hinweis auf einen Roman von Roland S. Jefferson, der dieses Szenario auf beklemmende Weise vorweggenommen hat  lesen
 

Symbol des Widerstandes

17.04.04 (von ivk) Mumia Abu-Jamal wird am 24. April 2004 50 Jahre alt – dieser Geburtstag wird in vielen Ländern ein Tag des Protestes sein  lesen
 

Glückwunschkartenaktion - Abstimmungsergebnis

09.04.04 (von bt) Die Motive für die Glückwunschkarten zu Mumias 50. Geburtstag stehen fest.  lesen
 

Glückwunschkarten für Mumia endlich Online

29.03.04 (von BT) Nach Fristverlängerung und einiger Verzögerung stehen die Entwürfe für die Geburtstagskarten nun endlich im Internet auf mumia.de zur Abstimmung bereit.  lesen
 

Let’s have a party! Feiert feste! Mumia wird 50!

28.03.04 (von BT) Das Bundestreffen der Mumia Abu-Jamal Solidaritätskomitees ruft alle, die sich solidarisch mit Mumia verbunden fühlen, dazu auf, Feste, Konzerte, Veranstaltungen, etc. rund um den runden Geburtstag zu veranstalten und Geld zu sammeln.  lesen
 

»Beendet die Besatzung!« Mumia Abu-Jamal zum 20. März 2004

18.03.04 (von ivk) Weltweit findet am Jahrestag des Angriffs der US-Kriegs-Koalition gegen Irak ein Aktionstag statt, mit dem die sofortige Beendigung von Krieg und Besatzung nicht nur in Irak gefordert wird. Mumia Abu-Jamal hat dazu eine Botschaft geschrieben. Bitte verbreiten und auf Demos und Kundgebungen verlesen!  lesen
 

Geburtstagsaktion - Glückwunschkarten für Mumia - Frist verlängert!!!

29.02.04 (von bt) Am 24.04.2004 wird Mumia Abu-Jamal 50 Jahre alt. Fast die Hälfte davon (22 Jahre) hat er unschuldig in der Todeszelle verbracht. Aus Anlass dieses runden Geburtstages ruften wir, das Bundestreffen der Mumia Abu-Jamal Unterstützungskomitees, alle dazu auf, sich an einer Geburtstagskartenaktion zu beteiligen.  lesen
 

Mumia Abu-Jamal in Havanna...?

29.01.04 (von atlantik) Leider nicht persönlich, aber mit seinen Büchern und Kolumnen war Mumia Abu-Jamal am Stand des Bremer Atlantik Verlages auf der Buchmesse in Havanna vom 5. bis 15. Februar 2004 vertreten. Hier sind Informationen zum durchbrochenen Kulturboykott gegen diese Messe zu finden  lesen
 

Grußbotschaft und Beitrag für die 9. Rosa Luxemburg Konferenz

12.01.04 (von maj) Am Samstag, dem 10. Januar 2004, war Mumia Abu-Jamal zum siebten Mal als Redner zur Berliner Konferenz eingeladen und konnte nur durch einen verlesenen Redebeitrag anwesend sein. Diesmal allerdings war seine Stimme auch über die Saallautsprecher der Fachhochscule für Wirtschaft und Technik zu hören. Mumia hatte seine Worte per Telefon an das Washingtoner Prison Radio Project übermittelt, wo sein Beitrag auf CD gebrannt und nach Deutschland geschickt wurde. Die Beiträge der gesamten Konferenz erscheinen am 28. Januar 2004 in einer Beilage der Tageszeitung junge Welt  lesen
 

Grußbotschaft aus Paris an die Rosa Luxemburg Konferenz

12.01.04 (von ivk) Die französische Kampagne zur Unterstützung von Mumia Abu-Jamal und zur Abschaffung der Todesstrafe entsandte ihre solidarischen Grüße an die Konferenz, die am 10. Januar in Berlin tagte  lesen
 

10.12.03: Interview mit Rechtsanwalt Robert R. Bryan

15.12.03 (von ivk) Rechtsanwalt Robert R. Bryan, San Francisco, vertritt Mumia Abu-Jamal seit dem Frühjahr 2003 als Hauptanwalt. Seit 30 Jahren Verteidiger in Todesstrafenverfahren, war er von 1987 bis 1990 Vorsitzender und insgesamt zehn Jahre lang Vorstandsmitglied der größten landesweiten Organisation, die für die Abschaffung der Todesstrafe eintritt, der National Coalition to Abolish the Death Penalty. Bryan verteidigte u.a. Mitglieder des American Indian Movement (AIM) erfolgreich gegen fingierte Mordanklagen. Das Interview wurde bereits am 10. Dezember 2003 unwesentlich gekürzt in der Beilage »Freiheit für Mumia« der junge Welt veröffentlicht.  lesen
 

Grußwort von Mumia Abu-Jamal zum Internationalen Tag der Menschenrechte 10. Dezember

11.12.03 (von maj) Der in der jungen Welt vom 10.12.03 auszugsweise zitierte Text hier in voller Länge  lesen
 

Volle Deckung, Mr. Moore!

13.11.03 (von jW) Protestieren ist angesagt: Ab Sonntag tourt Michael Moore mit seinem neuen Buch »Volle Deckung, Mr. Bush« durch Deutschland, in dem er Mumia Abu-Jamal zum Polizistenmörder stempelt  lesen
 

Mumia im »Tatort« auf ARD und ORF1

27.10.03 (von ivk) Am Sonntag, 26. Oktober 2003, tauchte Mumia Abu-Jamal zur besten Sendezeit in einem Tatort auf. Kaum zu glauben, aber wahr!  lesen
 

Interview mit Rechtsanwalt Robert R. Bryan

24.10.03 (von ivk) Am 18. Oktober gab Rechtsanwalt Robert R. Bryan das folgende Interview, das am 24.10.03 stark gekürzt in der jungen Welt veröffentlicht wurde  lesen
 

Stupid White Moore

23.10.03 (von jh) Michael Moore spielt den Richter: Er hält Mumia Abu-Jamal für schuldig  lesen
 

Protest-E-Mails an Michael Moore!

23.10.03 (von ivk) Die Empörung über »Stupid White Moore«, weil er Mumia Abu-Jamal in seinem neuen Buch für schuldig erklärt, muß nicht ungehört verpuffen. Er hat eine persönliche E-Mail-Adresse  lesen
 

»Mumias Leben liegt in unseren Händen« Teil I

19.10.03 (von ivk) Nach der Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Mumia Abu-Jamal gab es noch eine öffentliche Veranstaltung, deren Beiträge bereits in Auszügen in der jungen Welt vom 11. Oktober 2003 veröffentlicht wurden, hier aber komplett zu finden sind  lesen
 

»Mumias Leben liegt in unseren Händen« Teil II

19.10.03 (von ivk) Nach der Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Mumia Abu-Jamal gab es noch eine öffentliche Veranstaltung, deren Beiträge bereits in Auszügen in der jungen Welt vom 11. Oktober 2003 veröffentlicht wurden, hier aber komplett zu finden sind  lesen
 

Mumia Abu-Jamal ist Ehrenbürger von Paris

06.10.03 (von atlantik) Pressemitteilung des Bremer Atlantik Verlages, der die Bücher von und über Mumia Abu-Jamal veröffentlicht. / Mumia Abu-Jamals Bücher vom 8.-13.Okt. 2003 auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.1 B 141  lesen
 

»Ein wichtiger Schritt zur Abschaffung der Todesstrafe«

06.10.03 (von fm-sb) Rede von Angela Davis auf dem offiziellen Festakt der Verleihung der Ehrenbürgerschaft von Paris an Mumia Abu-Jamal am 4. Oktober 2003  lesen
 

Mumia Abu-Jamals Botschaft anläßlich der Ernennung zum Ehrenbürger von Paris

06.10.03 (von maj) Die Botschaft wurde im Rathaus von Paris als Tondokument eingespielt, nachdem Angela Davis Medaille und Urkunde von Bürgermeister Delanoe entgegengenommen hatte  lesen
 

"Mumia ist Bürger von Paris!"

06.10.03 (von bt) Rede von Bürgermeister Bertrand Delanoë auf dem offiziellen Festakt der Verleihung der Ehrenbürgerschaft von Paris an Mumia Abu-Jamal am 4. Oktober 2003  lesen
 

Mumia Abu-Jamal wird Ehrenbürger von Paris

02.10.03 (von ivk) Angela Davis wird in Vertretung von Mumia Abu-Jamal die Ehrenmedaille vom Bürgermeister der Stadt entgegennehmen. Zum Festakt im Rathaus von Paris sind 300 Gäste geladen. Auch eine Delegation aus Deutschland nimmt an der Feier teil.  lesen
 

UNO: Sofortige Maßnahmen zur Beendigung des Kolonialstatus von Puerto Rico gefordert

24.09.03 (von ivk) Benjamin Ramos Rosado forderte im Namen der puertoricanischen Unabhängigkeitsbewegung vor dem Dekolonialisierungsausschuß der Vereinten Nationen das Ergreifen sofortiger Maßnahmen im Geiste der UN-Charta, um den Kolonialstatus Puerto Ricos zu beenden  lesen
 

Proteste überwältigend, Forderung weiterhin unerfüllt

12.09.03 (von ivk) Noch immer werden keine externen Ärzte zu Mumia Abu-Jamal vorgelassen. Französische Delegation zu Besuch im Todestrakt  lesen
 

Breaking news: Bush fordert Todesstrafe bei militärischer Sabotage

11.09.03 (von ivk) In seiner Rede zum Jahrestag des 11. September 2001 fordert George W. Bush vom Kongreß Gesetzesverschärfungen  lesen
 

Die palästinensischen politischen Gefangenen unter israelischer Besatzung

03.09.03 (von ivk/wm) Einladung zum internationalen Kongreß am 4. Oktober 2003 in Berlin  lesen
 

»Imrali, die F-Typen und Guantanamo sind Produkte derselben Logik«

27.08.03 (von tayad) Eine Erklärung der Tayad-Familien zeigt, daß es weder bei den Kriegsgefangenen auf dem US-Militärstützpunkt Guantanamo Bay noch bei Abdullah Öcalan oder Mumia Abu-Jamal um Einzelerscheinungen geht. Krankmachende Haftbedingungen sind nur vordergründig ein medizinisches, sie sind ein politisches Problem. Isolationshaft, Sonderhaftstatute und Todestrakte müssen abgeschafft werden  lesen
 

Erste Reaktion der Gefängnisleitung auf öffentlichen Druck

27.08.03 (von ivk) Am vergangenen Freitag wurde Mumia Abu-Jamal von einem Anstaltsarzt untersucht, nachdem das Hochsicherheitsgefängnis SCI Greene mit Anrufen eingedeckt worden war. Seine gesundheitliche Situation ist ein deutlicher Hinweis darauf, daß Mumia Abu-Jamal seit 22 Jahren im Todestrakt sitzt – die Zeit zur Durchsetzung seiner Freilassung ist überreif  lesen
 

Angemessene medizinische Versorgung für Mumia Abu-Jamal!

22.08.03 (von ivk) Die Öffentlichkeit wird aufgefordert, die Forderung nach sofortiger medizinischer Behandlung durch Ärzte seines Vertrauens zu unterstützen  lesen
 

amnesty-Protest wegen Todesstrafe für Minderjährige

21.08.03 (von amnesty) USA sind für 12 der 19 seit 1994 hingerichteten Minderjährigen verantwortlich / amnesty international fordert, Verbot dieser Hinrichtungen als unbedingt geltende Norm ins Völkerrecht aufzunehmen / 16-jährigem Kanadier droht in den USA Todesstrafe  lesen
 

»Death Row« in Bagdad

14.08.03 (von jW) Todestrakt im neuen Abu-Ghraib-Knast? Bagdad: Neueröffnung des größten Gefängnisses unter US-Führung. »Freiheit, Freiheit« riefen die Menschen in Käfigen  lesen
 

Todesstrafe als Doktrin

04.08.03 (von jh) Vollständige Veröffentlichung des in der jungen Welt Nr. 178 vom 2./3. August 2003 leicht gekürzten Artikels  lesen
 

Lesungen mit Jamals Antikriegs-Texten ab Herbst 2003 geplant: »Das Imperium kennt kein Gesetz«

04.08.03 (von ivk) Bringt Mumia Abu-Jamals »Texte gegen Globalisierung und Krieg« auf die Bühne, die Straße, ins Juzi, Kulturzentrum, die Schule oder Hochschule! Sein Übersetzer und Freund Jürgen Heiser, der ihm seit 14 Jahren zur Seite steht und ihm schon oft seine Stimme geliehen hat, steht ab Herbst 2003 für Veranstaltungen zur Verfügung  lesen
 

Mumia Abu-Jamals Kolumnen seit 1. Januar 2003 hier zu finden

09.07.03 (von ivk) Die Berliner Tageszeitung junge Welt veröffentlicht Mumia Abu-Jamals Kolumnen. Hier sind sie in ihrer deutschen Übersetzung immer zu finden  lesen
 

Flucht vor Protesten

08.07.03 (von jh) US-Präsident sprach am Unabhägigkeitstag nur vor Militärs. Mobilisierung gegen die Wahingtoner Politik und Solidarität mit Mumia Abu-Jamal  lesen
 

The Eyes of the Rainbow - Die Augen des Regenbogen

23.04.03 (von mde) Der 1998 produzierten Film der cubanischen Autorin und Regesseurin Gloria Rolando über die ehemalige Black Panther Aktivistin Assata Shakur kommt erstmalig mit Untertiteln nach Deutschland. Mit der Regisseurin ist eine Film-Tour durch über 20 Städte im gesamten Mai geplant.  lesen
 

Freiheit für Marwan Barghouti!

10.02.03 (von ivk) Initiative zur Gründung einer deutschen Sektion der Internationalen Kampagne für die Freilassung von Marwan Barghouti wendet sich an die Öffentlichkeit  lesen
 

Ein Imperium hat keine Verbündeten

30.01.03 (von maj/jw) Mumia Abu-Jamals Beitrag für die Rosa-Luxemburg-Konferenz am 11. Januar 2003  lesen
 

Ed Rendell im Amt

21.01.03 (von mde) Seit dem 21. Januar ist der Ex-Bürgermeister von Philladelphia als Governeur des Staates Pennsylvania im Amt. Unterschriftenliste wurde aktualisiert.  lesen
 

»Die Todesstrafe steht im Zentrum der großen Bürgerrechtskämpfe unserer Zeit«

16.01.03 (von ivk/jW) Sechzig Stunden vor Ablauf seiner Amtszeit hat der Republikaner George H. Ryan, Gouverneur des US-Bundesstaates Illinois, alle 167 zum Tode verurteilten Gefangenen begnadigt und damit ein Zeichen gesetzt  lesen
 

Mai 2002: Der 101. Todeskandidat mußte freigelassen werden

16.01.03 (von jh/ivk) Zur Erinnerung anläßlich der Begnadigung von 167 Todestrakt-Gefangenen im US-Bundesstaat Illinois  lesen
 

Ed Rendell - Hardliner im Gouverneursamt

02.01.03 (von jh) Pennsylvania: Mit Ed Rendell kommt ein Mann der »Killer-Elite« und Gegner Mumia Abu-Jamals an die Macht  lesen
 

Freedom Now! geht online

01.01.03 (von ivk) Seit 1990 veröffentlichte die Kampagne gegen die Todesstrafe und für die Freiheit von Mumia Abu-Jamal gedruckte Infos mit aktuellen Nachrichten. Zum Stichtag 1. Januar 2003 ging das Freedom-Now! Online Bulletin ins Netz. Die Redaktion erklärt ihre Grundsätze  lesen
 

Aufruf zur Liebknecht-Luxemburg-Demo am 12. Januar 2003

29.12.02 (von bt) Das Bundestreffen der Mumia Abu-Jamal Unterstützungskomitees ruft dazu auf, am 12. Januar 2003 in Berlin auf der Liebknecht-Luxemburg-Demo einen starken Block zu bilden, mit dem die Abschaffung der Todesstrafe und Freiheit für Mumia Abu-Jamal gefordert werden.  lesen
 

Mumia Abu-Jamal interviewt die US-amerikanische Anwältin Lynne Stewart

21.12.02 (von jW) Die junge Welt veröffentlichte in ihrer Wochenendausgabe vom 2./3. November 2002 ein Interview, das der inhaftierte Journalist Mumia Abu-Jamal aus dem Todestrakt mit der verfolgten Menschenrechtsanwältin führte.  lesen
 

Ex-Gouverneur Ridge leitet das neue Heimatschutzministerium

20.12.02 (von jh/fe) Am 25. November 2002 hat Thomas Ridge, ehemaliger Gouverneur von Pennsylvania und Befürworter der Todesstrafe, das neue US-Heimatschutzministerium in Washington übernommen  lesen
 

Grundsatzerklärung des Internationalen Verteidigungskomitees (IVK)

10.12.02 (von ivk) das IVK ist ein gemeinnütziger Verein in Gründung. Hier seine Grundsatzerklärung  lesen
 
 
Freedom Now! [Logo]
Nächste Termine
Keine Termine bekannt.

 Alle Termine   Neuer Termin
Login
Email:
Passwort:  
Copyleft 2002 by freedom-now.de | some rights reserved | Website copyleft mumia.de | Impressum / Imprint